Dropbox Paper: Android-App verfügbar

Anfang August hat Dropbox ein einfaches aber intuitives Textverarbeitungsprogramm in die öffentliche Beta geschickt. Dropbox Paper heißt das Produkt und ermöglicht das gemeinsame Arbeiten an einem Dokument. Damit steht die Anwendung in direkter Konkurrenz zu Google Docs und setzt sich deutlich von Microsoft Words ab. Jetzt steht auch eine App für Android zu Verfügung.

Interessierte können den neuen Dienst kostenlos ausprobieren. Alles was benötigt wird, ist ein Dropbox Account. Benutzer können über Dropbox Paper Dokumente erstellen und diese gemeinsam mit Freunden oder Kollegen in der Cloud bearbeiten. Der Clou: Dropbox Paper fühlt sich mehr wie ein kollaborativer Blog-Post als ein Word-Dokument an.

Dropbox Paper jetzt auch mit Android App
Dropbox Paper jetzt auch mit Android App (Bild: Dropbox Press-Images).

Dropbox Paper: Android-App verfügbar

Dropbox Paper bietet rudimentäre Textverarbeitungsfunktionen wie fette oder durchgestrichene Schrift, Überschriften, Tabellen und Listenpunkte. Auch Kommentare lassen sich einfügen und diskutieren, ohne dass dabei das eigentliche Dokument verunstaltet wird. Dropbox hat aber auch Funktionen aus der herkömmlichen Internet-Nutzung integriert. In Dokumente lassen sich beispielsweise Videos direkt zum Abspielen integrieren oder andere Teilnehmer per @Teilnehmer_Name ansprechen und Aufgaben innerhalb eines Dokuments zu weisen.

Wer Dropbox Paper ausprobieren möchte, findet hier den Link zur Anwendung. Das alles kostet euch nichts und lässt sich mit einem kostenlosen Dropbox Account nutzen. Die Anwendung befindet sich allerdings noch in der Beta-Phase, deshalb ist mit kleinen Problemen und weiteren Änderungen zu rechnen.

Dropbox Paper
Dropbox Paper
Entwickler: Dropbox, Inc.
Preis: Kostenlos
  • Dropbox Paper Screenshot
  • Dropbox Paper Screenshot
  • Dropbox Paper Screenshot
  • Dropbox Paper Screenshot
  • Dropbox Paper Screenshot

Kommentar verfassen