Bluetooth Maus unter Windows 7 einrichten

Die Anzahl der USB-Anschlüsse reduziert sich mit jeder Gerätegeneration immer weiter. Benutzer finden teilweise nur noch einen oder zwei Anschlüssel an einem modernen Laptop. Da heißt es sparsam sein mit der Steckverbindung. Viele externe Geräte lassen sich zwischenzeitlich per Bluetooth verbinden, so dass auf USB verzichtet werden kann. Unter Windows 7 ist die Verbindung zu einer Bluetooth-Maus in wenigen Sekunden eingerichtet.

Weder an der Tastatur noch an der Maus mag ich ein Kabel. Ich bevorzuge kabellose Geräte. Für Gamer vermutlich vollkommen ungeeignet, sind Bluetooth-Mäuse für den gewöhnlichen Office-Einsatz ausreichend schnell. Die Einrichtung funktioniert unter Windows 7 mit nur wenigen Klicks.

Logitech MX Master
Die Logitech MX Master ist eine Bluetooth-Maus und lässt sich unter Windows und OS X nutzen (Bild: Benjamin Blessing).

Bluetooth Maus unter Windows 7 einrichten

Bevor ein neues Bluetooth-Gerät mit dem Computer verbunden werden kann, ist natürlich zu prüfen ob Bluetooth überhaupt auf dem jeweiligen Computer eingeschaltet ist. Ein Blick in den Geräte-Manager unter Windows 7 gibt Auskunft darüber. Anschließend beginnt die Einrichtung einer Bluetooth-Maus unter Windows 7.

Schritt 1: Bluetooth-Geräte

Die Verwaltung von Bluetooth-Geräten unter Windows 7 erfolgt über die Systemsteuerung. Unter Geräte und Drucker -> Bluetooth-Geräte können neue Geräte hinzugefügt und bestehende verwaltet oder gelöscht werden.

Ein Bluetooth Gerät unter Windows hinzufügen (Bild: Screenshot Windows 7).
Ein Bluetooth Gerät unter Windows hinzufügen (Bild: Screenshot Windows 7).

Schritt 2: Bluetooth-Gerät hinzufügen

Mit einem Klick auf die Schaltfläche Gerät hinzufügen öffnet sich ein neues Fenster, über das alle Geräte angezeigt werden, die sich via Bluetooth mit Windows 7 verbinden lassen. Taucht die gewünschte Bluetooth-Maus hier nicht auf, muss diese über einen Knopf an der Maus in den sogenannten Pairing-Modus versetzt werden.

Windows 7 findet Bluetooth-Lautsprecher nur, wenn diese im Paring-Modus sind (Bild: Screenshot Windows 7).
Windows 7 findet Bluetooth-Mäuse nur, wenn diese im Paring-Modus sind (Bild: Screenshot Windows 7).

Schritt 3: Bluetooth-Gerät auswählen

Sobald die Bluetooth-Maus in diesem Fenster ersichtlich ist, muss diese nur selektiert werden. Mit einem Klick auf Weiter wird die Einrichtung unter Windows 7 automatisch vorgenommen.

Logitech MX Master per Bluetooth verwenden (Bild: Screenshot Windows 7).
Logitech MX Master per Bluetooth verwenden (Bild: Screenshot Windows 7).

Schritt 4: Bluetooth-Maus unter Windows 7 einrichten

Sobald Windows 7 die erfolgreiche Einrichtung der Bluetooth-Maus bestätigt, kann diese sofort eingesetzt werden. Zusätzliche Treiber sind keine notwendig.

Logitech MX Master per Bluetooth verbinden (Bild: Screenshot Windows 7).
Logitech MX Master per Bluetooth verbinden (Bild: Screenshot Windows 7).

Persönliche Meinung

Obwohl ich früher kein großer Freund von Bluetooth war, verbinde ich zwischenzeitlich alle Geräte via Bluetooth. An meinem Arbeitslaptop, ein Lenovo ThinkPad T450s, aber auch an meinem privaten MacBook Pro 13 Retina verwende ich eine Bluetooth-Maus, Tastatur sowie Lautsprecher. Wie im Logitech MX Master Testbericht beschrieben, funktioniert die Maus unter Windows 7 sowie OS X großteils ohne Probleme.

Kommentar verfassen