Apple AirPods: Mikrofon defekt

Die Apple AirPods gehören für mich persönlich zu den besten Ohrhörer im Büro. Die kleinen Kopfhörer lassen sich vielseitig einsetzen, zum Musikhören oder für Telefonkonferenzen. Zudem funktionieren die AirPods mit Google Handys. Doch was wenn bei den Apple AirPods ein Mikrofon kaputt ist?

Eine Reparatur eines Apple AirPods ist nicht möglich. Für einen Austausch bei Apple werden mindestens 75 Euro pro einzelnem AirPod fällig. Doch ist eine Reparatur bei einem defekten Apple AirPod Mikrofon notwenig?

AirPods Mikrofon defekt: Das kannst du tun

Wenn du beim Telefonieren mit den Apple AirPods gelegentlich aber nicht immer schlecht oder überhaupt nicht verstanden wirst, kannst du testen, ob und welches Mikrofon in den AirPods defekt ist.

Jeder der beiden AirPods besitzt ein Mikrofon. Normalerweise wechseln die AirPods selbstständig zwischen den beiden Mikrofonen. Es sind also nicht immer beide aktiv, sondern das linke und rechte abwechselnd. Nimmst du den linken AirPod aus dem Ohr, wird dieser deaktiviert und die hörst und wirst gehört über den aktiven rechten AirPod.

Um festzustellen welcher AirPod defekt ist, benötigst du ein iPhone oder iPad. Die AirPods müssen mit dem iPhone oder iPad verbunden sein. Wechsel in die Bluetooth-Einstellungen und wähle über das kleine „i“ hinter den AirPods die Einstellungen aus:

  • Einstellungen unter iOS / iPadOS
  • Bluetooth
  • Kleines „i“ hinter AirPods
  • Ganz unten „Mikrofon“ steht auf „automatisch“
Apple AirPods: Mikrofon defekt
AirPods Mikrofon wechseln (Bild: Screenshot).

Zum Test welches Mikrofon im AirPod defekt ist, benötigst du noch eine Testperson. Du verbindest dein iPhone oder iPad mit den AirPods und rufst die Testperson an. Nutzt du ein iPhone kannst du auch einen FaceTime anrufe vornehmen.

Mit beiden AirPods im Ohr wechselst du in den Bluetooth-Einstellungen der AirPods die Einstellungen des Mikrofon. Ändere die Standardeinstellung AirPods automatisch wechseln während dem Telefonat auf Immer linker AirPod.

Wenn du weiterhin gut verstanden wirst, ist dieses Mikrofon nicht kaputt. Ändere die Einstellungen von Immer linker AirPod auf im Gespräch auf Immer rechter AirPod. Wenn du jetzt nicht mehr verstanden wirst, weißt du, dass das Mikrofon im rechten AirPod kaputt ist.

Wenn du weißt, welches Mikrofon in deinem AirPod defekt ist, kannst du diesen einen AirPod gegen einen neuen austauschen. Allerdings deckt die normale Apple Garantie nur ein Jahr ab.

Wenn du deinen kaputten AirPod nicht austauschen willst, kannst du die Einstellungen für das Mikrofon auch dauerhaft auf Immer linker AirPod oder Immer rechter AirPod lassen. Diese Einstellung gilt dann auch bei Verwendung der AirPods mit einem Android Handy.

Damit verwenden die AirPods dann immer ausgewählte Mikrofon. Dafür wechselt der AirPod aber auch nicht, wenn du diesen aus dem Ohr nimmst. Zudem geht der AirPods mit dem dauerhaft aktiviertem Mikrofon schneller leer.

Benjamin Blessing

Blogger, Consultant, Reisender. In meiner Freizeit schreibe ich auf RandomBrick.de über Themen zu Technik, Finanzen und WordPress. Von aktuellen Trends bis zu Anleitungen findet ihr hier alles im Blog.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Du bezahlt noch für dein Girokonto?

Wechsele JETZT zu einem kostenlosen Girokonto inklusive Kreditkarte und spare bis zu 250 Euro pro Jahr.

Konten vergleichen!