WhatsApp integriert Giphy-Suche

WhatsApp rollt weitere Updates aus. Über die WhatsApp Beta steht seit dem neusten Update eine integrierte Giphy-Suche zur Verfügung. Der von Facebook aufgekaufte Messenger kann schon seit einiger Zeit mit GIF-Dateien umgehen. Mit dem Update lassen sich entsprechende GIFs direkt aus der Bildersuche Giphy einfügen.

Aktuell steht diese Funktion ausschließlich über die WhatsApp Beta zur Verfügung. Viele Funktionen schaffen es früher oder später von der Beta in die endgültige Version, aber eben nicht alle. Wer keine Lust auf Text, Ton, Bild, Video oder Smilie hat, kann über Giphy  jetzt auch GIF-Dateien suchen und direkt versenden.

WhatsApp integriert Giphy-Suche

Die Giphy-Suche lässt sich direkt in WhatsApp aktivieren, dabei ist es egal, ob der Nutzer zu Googles eigener Tastatur oder einer Dritt-Tastatur greift. Mit einem Klick auf das Icon für die Smilies kann der Benutzer am unteren Rand zwischen GIF und Smilies wechseln. Wird GIF ausgewählt, lässt sich aus vorgeschlagenen Dateien auswählen oder über eine Lupe die Suche in Giphy anstoßen.

WhatsApp Beta mit GIF-Suche
WhatsApp Beta mit GIF-Suche über Giphy (Bild: Screenshot).

Anschließend lässt sich das GIF noch mit einem Kommentar versehen und versenden.

Persönliche Meinung

Ich möchte jetzt nicht sagen, dass die Welt darauf gewartet hat, aber da GIFs in WhatsApp schon unterstützt werden, erleichtert Giphy die Suche nach dem passenden Bild. Weitere Beiträge zum beliebten Messenger finden sich ebenfalls hier auf RandomBrick.de. Ein ausführlicher Artikel geht auf die Risiken ein und erklärt, wie sich WhatsApp Nachrichten mitlesen lassen. Benutzer müssen hier vorsichtig agieren und aufpassen, wem sie das Smartphone in die Hand geben.

Zudem findet sich ein ausführlicher Beitrag zu den WhatsApp Abofallen und wie man sich davor schützen kann. Betrüger versuchen hier WhatsApp-Nutzern das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Kommentar verfassen