Telegram: Zwei-Faktor-Authentifizierung einschalten

Telegram nutzt keine Passwörter sondern legitimiert sich über den Zugriff auf die Mobilfunknummer. Durch einen Man-in-the-Middle-Angriff oder den einfachen Diebstahl der SIM-Karte erhält jeder Zugriff auf das mit der Mobilfunknummer verbundene Telegram Konto.

Mit der Aktivierung der Zwei-Faktor-Authentifizierung für Telegram lässt sich ein Angriff einfach und effektiv abwehren und reduziert das Risiko, dass sich Telegram hacken und Nachrichten mitlesen lassen.

Zwei-Faktor-Authentifizierung für Telegram aktivieren

Die Aktivierung der Zwei-Faktor-Authentifizierung für Telegram erfolgt ganz schnell und einfach über die Einstellungen.

Über das „Burger-Menü“ öffnet ihr die seitliche Leiste von Telegram. Dort findet ihr den Menü-Punkt Einstellungen. In den Einstellungen ist unter unter Sicherheit die Option Zweistufige Bestätigung. Hier könnt ihr ein zusätzliches Passwort vergeben.

Neben dem Passwort wird auch eine E-Mail Adresse benötigt, für den Fall, dass ihr euer Passwort vergessen habt.

Telegram Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren
Telegram Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren (Bild: Screenshot).

Vergebt ein möglichst sicheres Passwort. Nur dann schützt euch die Zwei-Faktor-Authentifizierung vor einem Angriff. Wenn ihr euch die vielen Passwörter nicht merken könnt, nutzt einen Passwort-Manager.

Persönliche Meinung

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung stört den Komfort von Telegram nicht und verbessert den Schutz ungemein. Nur so stellt ihr sicher, dass eure Nachrichten und Bilder weiterhin geschützt bleiben.

0 Gedanken zu „Telegram: Zwei-Faktor-Authentifizierung einschalten

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.