Telegram: Zwei-Faktor-Authentifizierung einschalten

Telegram nutzt keine Passwörter sondern legitimiert sich über den Zugriff auf die Mobilfunknummer. Durch einen Man-in-the-Middle-Angriff oder den einfachen Diebstahl der SIM-Karte erhält jeder Zugriff auf das mit der Mobilfunknummer verbundene Telegram Konto.

Mit der Aktivierung der Zwei-Faktor-Authentifizierung für Telegram lässt sich ein Angriff einfach und effektiv abwehren und reduziert das Risiko, dass sich Telegram hacken und Nachrichten mitlesen lassen.

Zwei-Faktor-Authentifizierung für Telegram aktivieren

Die Aktivierung der Zwei-Faktor-Authentifizierung für Telegram erfolgt ganz schnell und einfach über die Einstellungen.

Über das „Burger-Menü“ öffnet ihr die seitliche Leiste von Telegram. Dort findet ihr den Menü-Punkt Einstellungen. In den Einstellungen ist unter unter Sicherheit die Option Zweistufige Bestätigung. Hier könnt ihr ein zusätzliches Passwort vergeben.

Neben dem Passwort wird auch eine E-Mail Adresse benötigt, für den Fall, dass ihr euer Passwort vergessen habt.

Telegram Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren
Telegram Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren (Bild: Screenshot).

Vergebt ein möglichst sicheres Passwort. Nur dann schützt euch die Zwei-Faktor-Authentifizierung vor einem Angriff. Wenn ihr euch die vielen Passwörter nicht merken könnt, nutzt einen Passwort-Manager.

Persönliche Meinung

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung stört den Komfort von Telegram nicht und verbessert den Schutz ungemein. Nur so stellt ihr sicher, dass eure Nachrichten und Bilder weiterhin geschützt bleiben.

0 Gedanken zu „Telegram: Zwei-Faktor-Authentifizierung einschalten

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Du bezahlt noch für dein Girokonto?

Wechsele JETZT zu einem kostenlosen Girokonto inklusive Kreditkarte und spare bis zu 250 Euro pro Jahr.

Konten vergleichen!