Telegram: Messenger erhält Funktion für Umfragen

Telegram hat den Messenger um eine interessante Funktion erweitert. Nutzer können mittels Umfrage eine Abstimmung zu beliebigen Fragen starten. Dazu ist kein Bot eines Drittanbieters notwendig.

Die Funktion lässt sich in Telegram-Gruppen jeder Größe verwenden. Umfragen lassen sich zudem weiterleiten, um die Reichweite zu erhöhen oder in Chats oben anpinnen, um die Sichtbarkeit zu verbessern.

Umfrage-Funktion in Telegram

Zur Zeit sind Umfragen in Telegram anonym und keiner sieht, wer wie abgestimmt hat. Telegram schließt jedoch nicht-anonyme Umfragen für die nicht aus. Diese würden dann aber als „nicht-anonym“ gekennzeichnet werden.

In diesem Zuge weißt Telegram noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass die Privatsphäre der Nutzer wichtig ist und Daten niemals an Dritte weitergegeben werden.

Umfrage-Funktion bei Telegram

Persönliche Meinung

Die Funktion wird mit der Telegram Version 5.1 ausgerollt. Über die Büroklammer findet sich jetzt neben Kamera und Video auch die Option zu Umfrage. Hier könnt ihr eine Frage formulieren und den Gruppen-Mitgliedern bis zu 10 Antwortmöglichkeiten geben.

Weitere Tipps findet ihr ebenfalls hier im Blog. Beispielsweise wird diskutiert, ob und wie sich Telegram hacken lässt. Wo sind die Sicherheitsrisiken des Messengers?

Um die Sicherheit des Messengers zu verbessern, empfehle ich für Telegram die Zwei-Faktor-Authentifizierung einzuschalten. Damit ist euer Konto maximal gesichert.

Quelle: Telegram

Benjamin Blessing

Blogger, Consultant, Reisender. In meiner Freizeit schreibe ich auf RandomBrick.de über Themen zu Technik, Finanzen und WordPress. Von aktuellen Trends bis zu Anleitungen findet ihr hier alles im Blog.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Du bezahlt noch für dein Girokonto?

Wechsele JETZT zu einem kostenlosen Girokonto inklusive Kreditkarte und spare bis zu 250 Euro pro Jahr.

Konten vergleichen!