Spotify: Party-Playlists vorgestellt

Spotify erweitert das Angebot an kuratierten Playlisten mit den Party-Playlists. Diese werden von DJs gemixt und sind zu unterschiedlichen Musikrichtungen wie Pop-Party, Hip-Hop Takeover oder Electro Blowout verfügbar. Dabei handelt es sich jedoch nicht um gewöhnliche kuratierte Playlisten, sondern der Nutzer kann die Stimmung der gewählten Playliste dynamisch anpassen.

Jede Party-Playliste von Spotify verfügt über einen Schieberegler, über den sich die Stimmung ändern lässt. Die Playliste Big Night Out startet mit der Stimmung Musik für Mitternacht und lässt sich wahlweise auf Durchtanzen oder Zum Einstieg abändern. Dabei passen sich die Songs in der Playliste dynamisch an die gewählte Stimmung an. Nutzer können so die bevorzuge Musikrichtung streamen und die Stimmung in der Playliste an die Stimmung der Party anpassen.

Spotify Party-Playlisten
Party-Playlisten von Spotify (Bild: Screenshot Spotify).

Spotify: Party-Playlists vorgestellt

Ändert der Nutzer bei der Musikwiedergabe die Stimmung, wird der aktuelle Song noch zu Ende gespielt und anschließend startet automatisch ein Titel aus der geänderten Stimmung. Dabei erfolgt ein sehr guter und sanfter Übergang zwischen den unterschiedlichen Songs. Die Wiedergabe der Playliste erfolgt dabei grundsätzlich zufällig, Nutzer können jedoch Songs aus der Playliste dazwischenschieben. Die Party-Playlisten von Spotify sind ab sofort bei jedem Nutzer über die Spotify-App verfügbar.

Spotify Party-Playlisten Stimmung ändern
Bei den Party-Playlisten von Spotify lässt sich Stimmung per Schieberegler ändern (Bild: Screenshot Spotify).

Kommentar verfassen