Fünf Rennspiele für das Handy (anstelle Mario Kart Tour)

Anfang dieser Woche wurde Mario Kart Tour für Android und iOS veröffentlicht. Die Meinungen dazu sind gespalten. Auf jeden Fall ist Mario Kart Tour kein Mario Kart wie man es vom Nintendo kennt. Die Handy Portierung ist eine ziemlich schlechte Darstellung des Konsolenspiels. Zudem ist es ist vollgepackt mit eine fülle von Mikrotransaktionen – einschließlich einem monatlichen Abonnement.

Um ehrlich zu sein, es ist schwer, ein mobiles Rennspiel zu finden, das diese Art von Müll nicht bietet. Aber dieser Artikel hat ein paar Diamanten im Rohzustand gefunden: solide, lustige Rennspiele für das Handy ohne nervige Mikrotransaktionen.

Fünf Rennspiele für das Handy (anstelle Mario Kart Tour)

Schade, dass Nintendo den Grundgedanke von Mario Kart durch die Handy-Version derart verunstaltet. Die meisten Spieler kennen und lieben Mario Kart. Wieso dann das Spiel nicht kostenpflichtig auf Handys anbieten. Anstatt Mario Kart könnt ihr euch eure Zeit mit den folgenden fünf Tipps vertreiben.

Horizon Chase

Der stylische Einzelspieler-Racer ist inspiriert von den simplen Arcade-Rennspielen der 80er Jahre. Obwohl es sich um ein grundlegendes Setup handelt, ist die Ausführung unglaublich reibungslos, mit scharfen Grafiken und guten Bedienelementen, selbst im reinen Touchscreen-Modus.

Die Autos des Spiels sind auch dann erkennbar, wenn sie nicht offiziell die eigentlichen Autos sein dürfen. Auch die Dutzende von verschiedenen Strecken durch verschiedene Umweltzonen halten die Dinge frisch.

Obwohl Horizon Chase keinen Multiplayer unterstützt (dafür benötigen Nutzer die erweiterte Konsolenversion), ist es eine wunderbare Destillation der wesentlichen Elemente des Genres.

Alles, worüber du dir Sorgen machen musst, ist deine Ideallinie, das Überholen und die strategisch günstigsten Positionen für die Verwendung von Nitro. Wenn du auf der Suche nach etwas Technischerem bist, unterstützt Horizon Chase auch externe Controller.

Horizon Chase lässt sich kostenlos testen. Und für nur 3 Euro ist ein Upgrade auf die Vollversion möglich. Damit erhalten Spieler alle Autos und Strecken.

‎Horizon Chase - World Tour
‎Horizon Chase - World Tour
Horizon Chase - World Tour
Horizon Chase - World Tour
Preis: Kostenlos+

Crazy Taxi Classic

Das originale Crazy Taxi kam 1999 als Arcade-Rennspiele auf den Markt und wurde mit seinen frischen, kurzen Sessions mit wahnsinnigen Stadtfahrten zu einem sofortigen Klassiker. Crazy Taxi wurde oft imitiert (einschließlich der unklugen Handy-Remakes von SEGA), aber die erste Version ist immer noch der beste Weg.

Nur damit erleben Spiele das hektische und überraschend spannende Rennspiel auf dem Handy. „Crazy Taxi Classic“ ist sowohl auf Android als auch auf iOS erhältlich. Der Download ist kostenlos. Für 2 Euro werdet ihr die Werbeanzeigen los. Das ist fair.

Anfänger werden denken, dass Crazy Taxi auf das Chaos der Fahrzeuge auf den überfüllten Straßen von San Francisco beschränkt ist. Das ist sicherlich der erste Reiz, perfekt gepaart mit Punk-Musik aus den 90ern und knurrenden Fahrern.

Wer aber ein wenig Zeit auf der Karte von Crazy Taxi verbringt auf das iPhone mit einem Xbox Controller verbindet oder der Wiedergabe auf einen Fernseher startet, wird feststellen, dass das Spiel überraschend feinfühlig und gut gelungen ist.

Zudem macht es sehr viel Spaß, sich durch den Verkehr zu schlängeln und einen Lauf für die besten Kunden aufzubauen. Crazy Taxi ist etwas, das kein echter Rennsportfan überspringen sollte, wenn wenn es nur darum geht, ein Stück Spiele-Geschichte kennenzulernen.

‎Crazy Taxi Classic
‎Crazy Taxi Classic
Entwickler: SEGA
Preis: Kostenlos+
Crazy Taxi Classic
Crazy Taxi Classic
Entwickler: SEGA
Preis: Kostenlos+

Reckless Racing 2

Reckless Racing war eines der ersten Highlights für touch-gesteuerte mobile Rennspiele. Das mit einer Top-Down-Perspektive, einem einfachen One-Touch-Control-Schema und ansprechenden Grafiken ausgestattete Spiel, lässt Gamer matschige und schmutzige Umgebung nutzen.

Die Fortsetzung verbessert das Original in so ziemlich jeder Hinsicht, mit mehr Autos, mehr Tracks, mehr Optionen und besserem Sound und Grafik.

Das Geniale am Setup ist, dass Spieler mit einem einzigen Antippen nur die Lenkung und nur in Richtung der aktuellen Drehung steuern. Es macht die schnellen Rennen und Zeit-Runden leicht zu bewältigen, aber schwer zu meistern.

Komplexere Steuerungen sind verfügbar, sobald Spieler bereit sind. Reckless Racing 2 stellt alle Autos und Strecken mit dem Kaufpreis zur Verfügung. Das Spiel kostet etwas 1,50 Euro.

‎Reckless Racing 2
‎Reckless Racing 2
Entwickler: Pixelbite
Preis: 2,29 €+
Reckless Racing 2
Reckless Racing 2
Entwickler: Pixelbite
Preis: 1,79 €+

Thumb Drift

Thumb Drift wendet einige spannende Kniffe auf ein lässigeres Setup an, mit einem vertikalen Einzelspieler-Spiel-Setup und Links-Rechts-Reglern, die nur den schwebende Driftbewegung steuern.

Trotz des vereinfachten Aufbaus bietet das Spiel überraschend technische Rennaction. Selbst auf dem Handy. Unterstützt wird es durch gute 3D-Grafiken, die dennoch den offiziell lizenzierten klassischen und modernen Sportwagen treu bleiben.

Hunderte Rennwagen lassen sich im Spiel sammeln. Dabei erinnert die Art ein bisschen an andere Casual Games wie Crossy Road.

Das Spiel ist kostenlos, wobei neue Autos mit einem Timer freigeschaltet werden. Zudem unterbrechen Anzeigen das Spiel in relativ häufigen. Die Werbung lässt sich gegen eine einmalige Zahlung von 2 bis 3 Euro entfernen. Eine dauerhafte Beschleunigung lässt sich für weitere 2 Euro erstehen.

‎Thumb Drift - Furious Racing
‎Thumb Drift - Furious Racing
Entwickler: SMG Studio
Preis: Kostenlos+
Thumb Drift - Furious Racing
Thumb Drift - Furious Racing
Entwickler: SMG Studio
Preis: Kostenlos+

GRID Autosport

Auf der gegenüberliegenden Seite der Casual-Hardcore-Division befindet sich GRID Autosport. Eine vollständige Portierung eines Konsolen-Rennspiels. Dieses Spiel strebt danach, die absolute Spitze in Bezug auf präzises Rennfahren zu sein, von der Grafik über die Steuerung bis hin zur Physik der über 100 realen Rennwagen.

Mobile Spiele könnten die Steuerung auf dem Handy frustrierend finden, wenn kein Controller zur Verfügung steht. Es ist jedoch möglich, das Spiel mit dem Touchscreen zu spielen.

Aber mit einem Bluetooth-Controller wie einem PlayStation Controller auf dem iPhone oder iPad und der aktivierten Cockpit-Ansicht im Simulator-Stil, wird das Rennen auf einem Handy oder Tablet deutlich besser.

Das Spiel kostet satte 10 Euro auf iOS (eine Android-Version kommt „bald“, aber es ist schon eine ganze Weile her), mit ein paar Sondermodelle, die als permanente Erweiterung für ein paar Euro mehr erhältlich sind.

Google Play: Download

‎GRID™ Autosport
‎GRID™ Autosport
Preis: 10,99 €+

Mario Kart Tour

Und falls du doch Mario Kart Tour auf dem Handy spielen willst, findest du hier ebenfalls die Links dazu. Sei gewarnt, das Spiel wird auf dem iPhone oder Google Handy eine Enttäuschung sein.

‎Mario Kart Tour
‎Mario Kart Tour
Entwickler: Nintendo Co., Ltd.
Preis: Kostenlos+
Mario Kart Tour
Mario Kart Tour
Entwickler: Nintendo Co., Ltd.
Preis: Kostenlos+

Persönliche Meinung

Mobile Gaming und Rennspiele auf dem Handy sprechen die aktuelle Zielgruppe der jungen Spieler an. Dabei leistet ein Handy nie die Grafik und den Spielspaß einer vollwertigen Konsole oder Computer. Eine Liste an Rennspiele für die Nintendo Switch findest du ebenfalls hier im Blog.

Dank Controller und Anschluss an einen Fernseher lässt sich mit der Nintendo Switch unterwegs wie auch zu Hause Rennspiele spielen.

Benjamin Blessing

Blogger, Consultant, Reisender. In meiner Freizeit schreibe ich auf RandomBrick.de über Themen zu Technik, Finanzen und WordPress. Von aktuellen Trends bis zu Anleitungen findet ihr hier alles im Blog.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Du bezahlt noch für dein Girokonto?

Wechsele JETZT zu einem kostenlosen Girokonto inklusive Kreditkarte und spare bis zu 250 Euro pro Jahr.

Konten vergleichen!