Nintendo Switch: Übersteht 11 Stürze auf Beton

Seit dem 3. März ist steht die Nintendo Switch in den Regalen. Was habt ihr mit der neuen Konsole gemacht? Vermutlich an den Fernseher angeschlossen und Zelda gespielt. Nicht so der YouTuber Brandon Baldwin. Der lässt die Konsole 11 Mal auf Beton fallen.

Neun Minuten geht das Video. Und es ist schmerzhaft. Immer und immer wieder stürzt die Nintendo Switch aus etwa 1,5 Meter auf den harten Boden.

Nintendo Switch: Übersteht 11 Stürze auf Beton

Als vollwertigen Nintendo Switch Test möchte ich das Video von Brandon Baldwin nicht bezeichnen. Trotzdem bietet es einen sehr guten Einblick in die Stabilität und Widerstandsfähigkeit der neuen Konsole aus Japan. Wer starke Nerven hat, kann sich das Video ansehen.

Persönliche Meinung

Die neue Konsole aus Japan ist nicht günstig und somit schmerzt es, die Stürze auf den Beton zu sehen. Auch das Nintendo Switch Zubehör ist nicht günstig. Ein neues Paar Joy-Con Controller schlägt mir 78 Euro zu Buche.

Es ist trotzdem interessant zu sehen, wieviel Stürze die Nintendo Switch wirklich einstecken kann. Die Konsole bekommt dabei natürlich Kratzer. Im Unterschied zu einigen Smartphones, steckt die Nintendo Switch die Stürze jedoch sehr gut weg.

Kommentar verfassen