KDE Slimbook: Erstes Linux-Notebook von KDA

Die Entwickler von KDE haben zusammen mit dem spanischen PC-Hersteller Slimbook ein Notebook für KDE Neon gebaut. Der Laptop ist speziell für die Linux-Distribution angepasst und kommt mit der neusten Version von KDE Plasma 5. Mit den verbauten Intel Skylake CPUs ist auch die Hardware auf dem aktuellen Stand der Technik. Das KDE Slimbook kann jetzt für 729,00 € vorbestellt werden.

Das KDE Slimbook wurde von den KDE Entwicklern getestet und ist das perfekte Notebook für die KDE Software. Die meisten Notebooks auf denen Linux läuft, sind eigentlich Windows-Notebooks auf denen eine Linux-Distribution installiert wurde. Je nach Hersteller ist die Treiber-Unterstützung nicht immer befriedigend.

KDE Slimbook: Erstes Linux-Notebook von KDA

Zwischenzeitlich gibt es mit System76 und Dell auch Hersteller, die extra Linux-Notebooks fertigen. In diese Reihe gesellt sich jetzt auch KDE zusammen mit Slimbook. Das KDE Slimbook wird mit dem KDE Neon Betriebssystem vorinstalliert ausgeliefert. Das Notebook erinnert optisch etwas an das MacBook Air, ist 13,3 Zoll groß und besitzt entweder einen Intel Core i5 oder Core i7.

Das KDE Slimbook wiegt nur 1,36 kg und besteht aus einem Aluminium Gehäuse. Das Linux-Notebook besitzt zwei USB 3.0 Ports, einen SD-Kartenleser, eine Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung sowie einen 6.800 mAh starken Akku. Eine deutsche Tastatur steht zur Verfügung. Die KDE Entwickler nennen das KDE Slimbook eine Möglichkeit die Probleme zu lösen, die bei der Verwendung von KDE bei manchen Systemen auftreten.

Das KDE Slimbook erinnert an das MacBook Air (Bild: kde.slimbook.es).

Die Spezifikationen des KDE Slimbook:


KDE Slimbook i5

KDE Slimbook i7
CPU Intel i5-6200U
2.3GHz, Turbo Boost 2.8GHz
2 Core 4 Threads
3M Cache
Intel i7-6500U
2.5GHz, Turbo Boost 3.1GHz
2 Core 4 Threads
4M Cache
Grafikkarte Intel Graphics HD 520
Arbeitsspeicher 4GB, 8GB oder 16GB DDR3 – 1600 Mhz
Festplatte Samsung/Crucial mSata 120GB, 250GB oder 500GB SSD
Bildschirm 13,3″ Full HD 1920 x 1080 BildpunkteLED
Tastatur deutsche Tastatur mit LED Hintergrundbeleuchtung
Garantie 2 Jahre
OS KDE Neon (zur Zeit)
Farbe Silber
Gehäuse Aluminium
Bluetooth  Bluetooth 4.0 mit Intel 3160 oder 7265 AC
WLAN Wahlweise: Intel Dual Band: 3160 oder 7265 N oder 7265 AC
Webcam  Ja
CD-ROM/DVD  Nicht verfügbar
Mikrophone  Ja
USB  2 x USB 3.0
RJ45 Externer Adapter für RJ45 (LAN)
HDMI  Mini HDMI
Kartenleser SD und MMC
Größe  33 x 22 x 1,8 cm
Gewicht 1,36 kg
Akku 6.800 mAh Lithium Batterie
Netzteil AC100-240V/50-60Hz; DC19V/ 2.1A
Lieferumfang 1 x KDE Slimbook, 1 x Netzwerk Adapter, 1 x Treiber, 1 x Netzteil
Das KDE Slimbook wiegt nur 1,36 kg (Bild: kde.slimbook.es).

Das KDE Slimbook wird erst einmal mit KDE Neon vorinstalliert ausgeliefert. Die Entwickler sind jedoch offen für die Idee, weitere Linux-Distributionen für das Notebook anzubieten.

Das Notebook kann ab 729 Euro vorbestellt werden und wird ab dem 15. März ausgeliefert.

Quelle: KDE Slimbook

Kommentar verfassen