iPhone und iPad: Termine minutengenau eintragen

Lassen sich Termine oder Erinnerungen auf dem iPhone und iPad auf die Minute genau eintragen? iOS bietet normal nur die Auswahl der Uhrzeit in 5-Minuten-Schritte an. Kann ein Termin auch minutengenau auf dem iPhone oder iPad erstellt werden?

Minuten genaue Termine oder Erinnerungen sind insbesondere bei Fahrzeiten von Busse oder Zügen hilfreich. Letztendlich ist es entscheidend, ob die Abfahrt um 08:12 Uhr oder 08:15 Uhr ist. Ein minutengenauer Kalendereintrag unter iOS hilft bei der Orientierung.

Termine auf iPhone und iPad minutengenau eintragen

Die Lösung ist dabei so einfach wie genial. Die Zeitauswahl auf dem iPhone und iPad unterstützt bereits die minutengenaue Auswahl der Uhrzeit. Die Funktion ist nur etwas versteckt.

Ein Doppeltipp auf die ausgewählte Uhrzeit ändert unter iOS das Minutenrad. Dieses wechselt durch den Doppeltipp automatisch von 5-Minuten-Schritte auf die minutengenaue Auswahl der Uhrzeit. Ein erneuter Doppeltipp ändert die Auswahl zurück auf 5-Minuten-Schritte.

iPhone und iPad - Termin minutengenau eintragen
iPhone und iPad: Termin minutengenau eintragen (Bild: Screenshot).

Das Umschalten der Minutenauswahl funktioniert nicht nur in der iOS Kalender-App sondern auch in iOS-Apps von Drittanbieter. Aber nur, wenn diese App auf die Zeitauswahl von Apple zurückgreift und keine Eigenentwicklung nutzt.

Persönliche Meinung

Die meisten Termine liegen zwar auf den Viertelstunden, doch hin und wieder soll eine Erinnerung oder ein Kalendereintrag auf dem iPhone oder iPad auf die Minute genau erfolgen. Der Doppeltipp unter iOS hilft dabei.

Weitere Tipps zum Smartphone von Apple findest du ebenfalls hier im Blog. Beispielsweise wie sich auf dem iPhone animierte GIFs erstellen lassen. Teilweise kann iOS GIFs direkt erstellen oder man greift auf eine extra App zurück.

Zudem findet sich eine Schritt für Schritt Anleitung, wie sich auf dem iPhone mit Apple Notizen Dokumente scannen und PDFs erstellen lassen. Eine extra App ist dafür nicht mehr notwendig, da die Apple App sehr gute PDFs mit der Kamera erstellt.

Du möchtest auf dem iPhone die IMEI anzeigen lassen? Die Nummer wird beispielsweise im Support-Fall benötigt. Du solltest diese dir aber auch schon vorher notieren, da bei einem Diebstahl die IMEI ebenfalls hilfreich sein kann.

Benjamin Blessing

Blogger, Consultant, Reisender. In meiner Freizeit schreibe ich auf RandomBrick.de über Themen zu Technik, Finanzen und WordPress. Von aktuellen Trends bis zu Anleitungen findet ihr hier alles im Blog.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Du bezahlt noch für dein Girokonto?

Wechsele JETZT zu einem kostenlosen Girokonto inklusive Kreditkarte und spare bis zu 250 Euro pro Jahr.

Konten vergleichen!