Google Chrome: Dunkelmodus für macOS

Chrome 73 wurde heute offiziell auf alle Benutzer ausgerollt und bringt einige neue Verbesserungen mit sich, darunter den lang erwarteten Dark Mode für macOS. Laut den Release-Hinweisen ist die Unterstützung für Windows ist auf dem Weg.

Der Dark Mode wurde letzten Monat erstmals für Chrome angekündigt, aber die heutige Version hat es offiziell gemacht. Der Dunkelmodus funktioniert ziemlich genau so, wie ihr es erwarten würdet.

Google Chrome: Dark Mode für macOS

Wenn der Dark Mode auf Ihrem Computer aktiviert ist, egal ob Windows 10 oder macOS, wird sich Chrome automatisch entsprechend anpassen. Chrome 73 wird dabei im Wesentlichen wie die schon bekannte Inkognitomodus aussehen, außer mit einem neuen Symbol in der Menüleiste.

Es ist technisch gesehen nicht das erste Mal, dass Chrome dunkle oder andere Theme-Optionen anbietet. Google hat im Chrome Web Store für eine Weile Themes für Chrome, einschließlich Dark Mode ähnlicher, angeboten, aber das heutige Update macht es auf Systemebene offiziell. Anstatt manuell hin und her wechseln zu müssen, respektiert Chrome einfach die nativen Einstellungen.

Umgekehrt, wenn ihr kein Fan von Chrome’s neuen Dark Mode seid, könnt ihr die bestehenden Chrome Themes verwenden, um das Design auf euren Geschmack anzupassen. Das ist anscheinend der einzige Weg, die Farbe von Chrome zu ändern, ohne die gesamten Betriebssystemeinstellungen auf “Hell” zu stellen.

Tipps zum beliebten Browser von Google findet ihr hier im Blog. Beispielsweise wie sich unter Chrome die automatische Anmeldung durch ein Google Benutzer verhindern lässt.

Oder auch wie ihr in Google Chrome gespeicherte Passwörter exportieren könnt. Für den Fall dass ihr auf einen anderen Passwort-Manager umsteigen wollt, gibt es hierfür eine Export-Funktion.

Zudem gibt es eine kurze Anleitung, zum Stummschalten von Webseiten in Chrome. Manche Webseiten meinen, dass die automatische Wiedergabe von Ton nicht störend sei. Wenn ihr anderer Meinung, seid, findet ihr die Antwort im Beitrag.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Du bezahlt noch für dein Girokonto?

Wechsele JETZT zu einem kostenlosen Girokonto inklusive Kreditkarte und spare bis zu 250 Euro pro Jahr.

Konten vergleichen!