Glücksspiel: Online Spielautomaten sind beliebt wie nie

Welches ist das heißeste Spiel, das online gespielt wird? Hättest du auf Spielautomaten getippt? Ich nicht. Die Popularität der einarmigen Banditen ist sprunghaft angestiegen, insbesondere durch die riesige Vielfalt, die im Internet zu finden ist.

Glücksspielportale die Bingo, Sport und Poker anbieten, besitzen auch immer eine Sektion für Spielautomaten, die sich als erfolgreiche Ergänzung für eine Spielothek für Online Games erwiesen hat.

Glücksspiel: Online Spielautomaten sind beliebt wie nie

Doch wieso sind online Spielautomaten so beliebt? Was zieht die Spieler an? In der wunderbaren Welt des Glücksspiels gibt es zwei Arten von Spielern: diejenigen, die Spielautomaten lieben, und diejenigen, die sie nicht lieben.

In diesem Fall regiert die Mehrheit mit einer ganzen Legion von Spielern, die es vorziehen, die Rollen- vs. Tischspiele zu nutzen. Es gibt Spieler die behaupten, beim Spielautomaten wird keine Geschicklichkeit benötigt und es sei ein geistloses Spiel ist erfreut sich eine große Anzahl an Spieler an genau dem. Spielautomaten in Online-Casinos sind unkompliziert und leicht zu bedienen.

Das größte Unentschieden zu anderen Glücksspielen ist, dass man keine komplizierten Schritte, Regeln oder Anleitungen befolgen muss, sondern stattdessen Geld in den Automaten steckt, „drehen“ drückt und schon kann es losgehen.

Es gibt keine speziellen Fertigkeiten, an denen man feilen muss und man kann sich nicht dafür bestrafen, dass man nicht den richtigen Zug macht. In einer Welt, die mit jedem neuen Jahrzehnt, das vorbeizieht, komplizierter wird, können sich die Spieler immer noch auf die Einfachheit der Spielautomaten verlassen. Gleichzeitig behalten die Spielautomaten einen Nervenkitzel bei und bieten Spannung und Aufregung.

Integrierte Software bietet mehr Optionen

Viele Online-Casinos übertreffen schon lange das Angebot und die Auswahl der klassischen Casinos in Gebäude aufgrund ihrer Bequemlichkeit und breiten Verfügbarkeit. Bei der Entstehung von Online-Casinos wurde eine Plattform auf einer einzigen Software aufgebaut, wodurch die Anzahl der angebotenen Spiele begrenzt wurde.

Obwohl Online-Casinos schon früh ein großes Publikum anzogen, wurde sie noch bekannter, als Mitte der 2000er Jahre die Plattformen Spiele von mehreren Software-Herstelle für Online-Spiele zusammenführten. Es war ein brillanter Schritt, der die Fans von Spielautomaten mit einem Sortiment begeisterte, das die lokalen Casinos in den Schatten stellte.

Software von stationären Spielautomaten tritt der Online-Plattform bei

Ursprünglich wurde nur Software für Online-Casinos auch online verwendet. Aber als die Anbieter von stationären Spielautomaten den Erfolg und die Chancen von Online-Casinos erkannten, stellten die Hersteller der stationären Spielautomaten auch den Online-Casinos die Software der Automaten bereit.

Heute gibt es führende Software wie WMS, IGT und Aristocrat, die die Online.Lobbys mit den gleichen Spielautomaten füllen wie auf dem Strip in Las Vegas. Dadurch wird die Palette der Spiele erweitert, die eine größere Gemeinschaft von Spielern anzieht. Die Spieler haben erkannt, dass die gleiche Qualität, Vielfalt und Leistung an Spiele auch von zu Hause aus verfügbar ist.

Wusstest du?

Sittman und Pitt aus Brooklyn, New York, entwickelten 1891 einen Glücksspielautomaten, der ein Vorläufer des modernen Spielautomaten war. Er enthielt fünf Trommeln mit insgesamt 50 Kartenköpfen und basierte auf Poker. Der Automat erwies sich als äußerst beliebt, und schon bald hatten viele Bars in der Stadt eine oder mehrere davon.

Die Spieler legten einen Nickel ein und zogen einen Hebel, der die Trommeln und die Karten, die sie in der Hand hielten, drehte, in der Hoffnung auf ein gutes Pokerblatt. Es gab keinen direkten Auszahlungsmechanismus, so dass ein Paar Könige dem Spieler ein Freibier bescheren konnte, während ein Royal Flush Zigarren oder Getränke auszahlen konnte; die Preise hingen ganz davon ab, was die Einrichtung anbieten würde.

Um die Gewinnchancen für das Haus zu verbessern, wurden in der Regel zwei Karten vom Stapel genommen, die Pikzehn und der Herzbube, wodurch sich die Gewinnchancen bei einem Royal Flush verdoppelten. Die Trommeln konnten auch neu angeordnet werden, um die Gewinnchancen eines Spielers weiter zu verringern.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.