Faszination Twitch: MMO-Games und Spieler im Live-Stream

Twitch.tv, das ist wohl mittlerweile die bekannteste und populärste Plattform unter den Live-Streaming-Videoportalen. Das Angebot entstand als Tochterseite des Live-Streaming Portals Justin.tv, da insbesondere das Streamen von Videospielen sich immer größerer Beliebtheit erfreute und die dafür vorgesehen Rubrik auf Justin.tv ein enorm starkes Wachstum verzeichnen konnte.

Dementsprechend haben Nutzer auf Twitch die Möglichkeit Live-Übertragungen von Videospielen mitverfolgen zu können, aber auch anhand von eigenen Kanälen Zuschauer an ihrem Spielgeschehen teilhaben zu lassen. Dabei können die Zuschauer sogar mit den Spielern in Kontakt treten und Anregungen geben oder nach Tipps, Tricks und Kniffen fragen.

Faszination Twitch: MMO-Games und Spieler im Live-Stream

Twitch wird mittlerweile von über 60 Millionen Nutzer monatlich besucht und gehört heute zum Amazon Konzern, der das Videostreaming-Portal im Jahr 2014 für rund 970 Millionen Dollar übernahm. Doch woher rührt diese Beliebtheit beim Übertragen und Anschauen von Onlinespielen, welches mittlerweile zu einem weltweiten Phänomen geworden zu sein scheint? Es ist das Live-Erlebnis, das Gefühl live dabei sein zu können, die Action wie eine TV Sendung zu verfolgen, direkten Einblick in das Leben der Spieler zu erhalten und insbesondere gerade dann dabei sein zu können, wenn Rekorde gebrochen werden, beliebte Spieler aus der Szene zur Hochform auflaufen, wichtige Tipps und Hinweise geben oder gar Live Schaltungen zu beliebten Konferenzen der Spielewelt wie der E3 mitverfolgt werden können. Die Videostreaming-Plattform profitiert also davon, dass die Zuschauer nichts verpassen möchten.

Der Unterschied zu konventionellen und im öffentlichen oder privaten TV stattfindenden Sportübertragungen ist dabei schwindend gering. Grob zusammengefasst, ist lediglich der Kanal ein anderer, zuzüglich der Besonderheit, dass die Live Streaming Plattform Twitch eben Interaktiv ist mit der Folge, dass Zuschauer direkt mitreden können, ihren Lieblingsspielern und Stars der Szene Fragen stellen können und ihnen so das Gefühl vermittelt wird, dass sie aktiv am Spielgeschehen teilnehmen. Hierin liegt wohl der größte Unterschied zu den traditionellen Sportsendungen, wie zum Beispiel dem Anschauen aktueller Fußball Bundesliga Spiele oder einer spannenden Boxkampfübertragung. Denn auch wenn diese Sport-Veranstaltungen live ausgestrahlt und nicht nur in der Sportschau oder den Nachrichten in einem zusammenfassenden Bericht betrachtet werden, ist es bisher ein reines Zuschauen. Der direkte Kontakt zu den Spielern und Stars der Szene ist hier für den Ottonormal-Zuschauer nicht gegeben. Werfen wir nun doch einmal einen Blick auf die beliebtesten MMOs, die über Twitch gestreamt werden sowie einige der bekanntesten Spieler und Popstars der Gamer Szene.

Grand Theft Auto Online von Rockstar Games ist ein absoluter Klassiker aus dem Bereich der MMO-Spiele, der sich größter Beliebtheit auf Twitch erfreut und die moderne Online-Version von GTA V darstellt. Die Handlung bei der Online-Variante des Spiels ist allerdings wesentlich lockerer und nicht so stringent wie in Grand Theft Auto für den PC bzw. die bekannten Spielkonsolen, für die das Spiel zunächst entwickelt wurde. Die Geschichte des MMOs ist zeitlich vor Grand Theft Auto V angesiedelt und spielt in der fiktiven Stadt Los Santo, welche dem im US- Bundestaat Kalifornien befindlichen Los Angeles nachempfunden ist. Anhand eines Editors können Spieler ihren Charakter erstellen und sowohl weibliche als auch männliche Ebenbilder zusammenstellen. Hat man das erst einmal hinter sich, geht es weiter mit einem kurzen Einführungsvideo, in dem der Spieler der Online-Welt vorgestellt wird. Wer noch mehr erfahren möchte, sollte an dieser Stelle einfach einen Blick auf Twitch werfen und einige Videos der Profis ansehen sowie sich hilfreiche Tipps holen.

Hearthstone ist ein Spielerlebnis der ganz besonderen Art und ohne Zweifel eines der populärsten Games auf Twitch. Das spannende Kartenspiel begeisterte innerhalb kürzester Zeit Millionen von Spielern und ist eines der beliebtesten Games auf der Online-Streaming-Plattform. Einer der bekanntesten Spieler dieses Strategiespaß von Blizzard Entertainment ist Elky, der absolut begeistert ist Games online zu streamen und bereits in jungen Jahren als professioneller StarCraft eSportler in Korea lebte.

Auch der Fußball kommt mit FIFA 17 von EA Sports auf Twitch nicht zu kurz. Ganz im Gegenteil, zählt dieser Spielspaß doch zu einem der beliebtesten Kanälen auf der Streaming-Plattform. In FIFA 17 finden die Spieler zum ersten Mal einen Story Modus sowie die Möglichkeit dieses Spiel auch als MMO Version zu zocken, hierbei schlüpft der Spieler in den fiktiven Charakter namens Alex Hunter und kämpft sich die Karriereleiter empor. FamousLP91 ist hier einer der populärsten Streamer.

In Minecraft wird der Spieler zum Architekten und hat so die Möglichkeit, aus würfelartigen Blöcken eine 3D-Welt zu erschaffen. Der Spieler kann zudem diese selbst konstruierte Welt erkunden, Ressourcen einsammeln und auch verteidigen. Minecraft verfügt über insgesamt fünf verschiedene Spielmodi. Besonders der Mehrspieler-Modus hat es der Online-Gemeinde angetan und erfreut sich auch auf Twitch nicht zuletzt dank Miamouz großer Beliebtheit.

Abschließendes Fazit: Diese Videoplattform ist mittlerweile zu einem sozialen Netzwerk avanciert und zeigt einmal mehr, welche Bedeutung und Stellenwert die Welt der Spiele in unserer Zeit einnimmt. Es bleibt gespannt abzuwarten, welche Entwicklungen hier noch kommen werden.

Kommentar verfassen