Facebook: Verbundene Apps gesammelt löschen

Facebook befindet sich momentan in der Schadensbegrenzung. Der Daten-Skandal hat das Vertrauen in das US-Unternehmen stark erschüttert. Der Konzern versucht den Nutzern mehr Kontrolle über die Daten zurückzugeben. Es soll einfacher werden zu sehen, welche App Zugriff auf den Facebook-Account besitzt.

Und diesen Zugriff über mit Facebook verbundene Apps können Nutzer jetzt mit einem Klick löschen. Es obliegt dem Nutzer, den persönlichen Account zu prüfen und sicherer zu machen.

Facebook: Verbundene Apps gesammelt löschen

Apps, die auf Facebook mit dem Konto eines Benutzers verbunden sind, haben Zugriff auf bestimmte Daten und Informationen des Nutzers. Nutzer können die Rechte von Apps auf Facebook einschränken.

Besser ist es jedoch, in regelmäßigen Abständen zu prüfen, welche Apps Zugriff auf das Facebook-Konto haben und nicht benötigte Verbindungen zu löschen.

Über die Facebook-App auf dem Smartphone findet sich die Option zum gesammelten Löschen aller Apps unter den Kontoeinstellungen.

Dort muss man über Apps zu Mit Facebook angemeldet navigiert und kann über Entfernen diese gesammelt löschen.

Facebook verbundene Apps sofort löschen
Facebook verbundene Apps sofort löschen (Bild: Screenshots).

Persönliche Meinung

In meinem Beispiel taucht hier nur noch WordPress auf. Generell gehe ich sehr sparsam mit dem Zugriff von Apps auf mein Facebook-Konto um. Ich melde mich lieber separat bei einem Dienst oder einer Webseite an und verwende dafür nicht meinen Facebook-Login. Das dürfte sich jetzt bezahlt gemacht haben.

Wer weiter an der Sicherheit seines Facebook-Kontos arbeiten möchte, sollte einen Blick in den Beitrag Facebook hacken: Lassen sich Nachrichten mitlesen? werfen. Hier bespreche ich die Risiken eines Hacks und wie sich das Konto bei Facebook dagegen schützen lässt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.