eBay Plus: Gratis-WLAN in Einkaufsstraßen

Die Handelsplattform eBay versorgt deutsche Innenstädte mit kostenlosem WLAN. In Nürnberg, Stuttgart und Frankfurt lässt sich das Gratis-WLAN schon nutzen. Insgesamt sollen die Einkaufsstraßen von 22 deutschen Städten mit kostenlosen Hotspots versorgt werden. Das Angebot steht allen Passanten kostenlos zur Verfügung, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Unter dem Dach der Versand-Flatrate eBay Plus rüstet der US-amerikanische Konzern deutsche Einkaufsstraßen mit frei zugänglichen Hotspots für Jedermann aus. Zu den schon live geschalteten Städten folgt im September die Gemeinde Diepholz in Niedersachsen, die den Wettbewerb „Digitale Innenstadt“ gewonnen hat.

eBay Plus: Gratis-WLAN in Einkaufsstraßen
eBay Plus: Gratis-WLAN in Einkaufsstraßen (Bild: ebay.de).

eBay Plus: Gratis-WLAN in Einkaufsstraßen

Den Aufbau der WLANs übernimmt die Firma Abl Social Federation GmbH aus Nürnberg, die auch für den Betrieb der neuen Hotspots in der Berliner Innenstadt verantwortlich ist. Für eBay Plus werden für den Außeneinsatz geeignete Hotspots der Cisco-Tochter Meraki installiert. In den deutschen Einkaufsstraßen soll es zwischen 7 und 14 WLAN-Zonen mit einem Radius von 50 Metern geben, in denen Passanten kostenlos ins Internet können.

Weitere Städte folgen in den kommenden Monaten. Dazu gehören unter anderem Mannheim, Leipzig, Hannover, Dortmund, Wiesbaden, Hamburg und Köln. Der E-Commerce-Riese will die Deutschen abstimmen lassen, welche Einkaufsstadt als nächstes folgt. Ende August wird es eine Abstimmung über die sozialen Netzwerke geben.

Wifi-City von eBay Plus
Wifi-City von eBay Plus (Bild: Screenshot Wifi-City.de).

Eine Abdeckung der deutschen Städte ist über die Seite Wifi-City.de ersichtlich. Der Handelskonzern verspricht ein einfaches und sicheres Netzwerk. Lediglich ein Login über den Browser sein notwendig, bei dem keine privaten Daten eingegeben werden müssen. Laut eBay würden die gesammelten Nutzungsinformationen vertraulich behandelt. Zusätzlich sollen die WLANs durch hohe Sicherheitsstandards geschützt sein.

Persönliche Meinung

Mit der Abschaffung der Störerhaftung kommt langsam Bewegung in Sachen kostenloses WLAN in Deutschland. Welchen Nutzen eBay davon haben wird? Schwer zu sagen. Werbung durch eine positive Außendarstellung? Nutzerprofile beim Offline-Shoppen vielleicht? Davon abgesehen, wer sich in einem öffentlichen WLAN bewegt, sollte zwingend einen VPN verwenden um das persönliche Gerät von anderen Personen abzuschirmen. Der VPN-Anbieter im Vergleich ermöglicht einen guten Überblick über gängige Angebote und Preise.

Wie steht ihr zu dieser Initiative? Endlich mehr kostenlose WLANs oder sehr ihr das kritisch? Schreibt mir in den Kommentaren.

Quelle: Heise.de

Kommentar verfassen