Zalando: Geschenkefinder für Google Assistant verfügbar – Sponsored Post

Zalando bringt seinen Online-Handel in den Google Assistant. Der Online-Versandhändler bietet über Google Assistant einen Geschenkefinder an. Die Integration kommt passend zur Weihnachtszeit. Geschenke finden kostet Zeit und für viele ist es auch Stress.

Der Google Assistant wird permanent um zusätzliche Funktionen erweitert. Für den Nutzer ist es deshalb sinnvoll, auch das Einkaufen in den Sprachassistenten zu bringen. Der Geschenkefinder ist der erste Schritt zum Shoppen über Sprachassistenten.

Zalando: Geschenkefinder für Google Assistant verfügbar

Wenn es um Geschenke geht, gibt es zwei Gattungen. Menschen die frühzeitig planen und einkaufen. Und die Last-Minute-Einkäufer. Egal zu welcher Gattung ihr euch zählt, Geschenke suchen kostet Zeit. Inspiration bei der Suche hilft.

Hier setzt der Zalando Geschenkefinder für den Google Assistant an. Dieser hilft bei der Suche nach dem passenden Geschenk. Ganz bequem vom Smartphone über Spracheingabe.

Der Start des Zalando Geschenkefinders erfolgt über den Google Assistant. Dazu muss der Nutzer entweder „OK, Google“ sagen oder die mittlere Taste auf dem Android-Smartphone drücken.

Ist der Google Assistant an, erfolgt der Aufruf über den Satz „Rede mit Zalando Geschenkefinder“. Jetzt findet die Konversation über Google Assistant direkt mit dem Geschenkefinder von Zalando statt.

Zalando Geschenkefinder auf dem Google Assistant
Zalando Geschenkefinder auf dem Google Assistant (Bild: Screenshot).

Das finden von Geschenken geht dabei leicht von der Hand. Der Geschenkefinder fragt für wen das Geschenk sein soll. Hier kann beispielsweise gesagt werden:

  • Für meinen Bruder
  • Eine Freundin
  • Geschenk für meine Mama
  • Für einen Kollegen

Je nach gewählter Person wird auch nach dem Alter gefragt. Bei einem Geschenk für meinen Bruder wollte Zalando wissen, wie alt dieser sei. Bei meiner Mutter nicht.

Danach möchte der Geschenkefinder wissen, in welche Richtung das Geschenk gehen soll:

  • Zeige sportliche Produkte
  • Zeige mir etwas lässiges
  • Ein elegantes Geschenk
  • Bitte überrasch mich

Anschließend zeigt der Zalando Geschenkefinder eine erste Auswahl. Diese lässt sich von rechts nach links durchstöbern. Ist die Auswahl zu groß, kann diese eingeschränkt werden:

  • Geschenke bis 50 Euro

Oder man kann sich mehr anzeigen lassen:

  • Ich möchte mehr sehen

Hat man ein Geschenk gefunden und möchte dieses genauer ansehen, muss der Name und der Preis des Geschenks genannt werden. Alternativ lässt sich das Geschenk per Tipp auswählen: Beispielsweise

  • Reebok Classic für 71,90

Über die Detailseite zum Produkt gibt es mehr Informationen. Der Kauf findet über die Zalando-Webseite statt. Diese wird über „Mehr Details sehen“ aufgerufen. Das Geschenk lässt sich entweder zum Käufer oder zum Beschenkenden schicken.

Zusammenfassung

Beim Spielen mit dem Geschenkefinder von Zalando sind mir drei Dinge aufgefallen. Die angezeigte Auswahl ist inspirierend. Bei Geschenken für einen Kollegen war von Schuhen über Sakko bis zu Sonnenbrillen und Krawatten alles dabei.

Hin und wieder gab es allerdings Kommunikationsprobleme bei der Auswahl des Geschenks. Nicht immer wurden Produkte mit ausländischen Namen richtig erkannt. Ein Tipp mit dem Finger öffnet dann das Geschenk.

Wer den Geschenkefinder nicht mehr benötigt, aber mit Google Assistant weiterarbeiten möchte, um beispielsweise eine WhatsApp Nachricht über Google Assistant zu schreiben, muss den Geschenkefinder aktiv beenden. Der Google Assistant kann sonst keine anderen Aktionen ausführen.

Als abschließender Schritt fehlt mir das direkte Bestellen aus Google Assistant. Das bietet der Sprachassistent aber bis jetzt generell nicht an.

Informationen zum Sponsor

Dieser Beitrag wurden von Zalando.de gesponsert. Zalando ist ein deutscher Online-Versandhändler für Schuhe und Mode mit Sitz in Berlin.

Kommentar verfassen