WordPress CDN: Was ist ein Content Delivery Network?

Du bist auf der Suche nach dem besten WordPress CDN-Dienst für deine Website? Ein CDN-Dienst beschleunigt die Geschwindigkeit deiner Website, indem er zwischengespeicherte statische Inhalte von Servern in der Nähe des geografischen Standorts deiner Besucher bereitstellt.

Dieser Artikel nennt dir einige der besten WordPress CDN und erklärt dir, wie diese funktionieren. Doch was ist ein CDN (Content Delivery Network)?

WordPress CDN: Content Delivery Network

Content Delivery Network oder CDN ist ein Netzwerk von Servern, das zwischengespeicherte statische Inhalte von Websites auf der Grundlage des geografischen Standorts des Benutzers bereitstellt. Damit bezieht ein Besucher nicht die Inhalte direkt von deinem Webhoster sondern von einem Server des CDN in seiner unmittelbaren Nähe.

Ein CDN ist kein WordPress-Hosting-Dienst. Du benötigst weiterhin einen WordPress Hosting-Service, um deine Website zu erstellen.

Wie beschleunigt ein CDN WordPress?

Normalerweise bedient dein WordPress-Hostingunternehmen deine Website von einem einzigen Standort aus. Alle Besucher deiner Website greifen auf den gleichen Server zu.

Wenn du eine Website mit hoher Besucherzahl haben, werden all diese Benutzeranfragen deine Website verlangsamen. Während der Hauptverkehrszeiten kann es sogar zum Absturz des Servers kommen, wodurch deine Website vorübergehend nicht verfügbar ist. Das ist jedoch der Worst-Case und sollte nicht die Regel sein.

Eine von Strangeloop durchgeführte Studie ergab, dass eine einzige Sekunde Verzögerung der Website-Geschwindigkeit 11% weniger Seitenaufrufe und 7% weniger Conversion verursacht.

Hier kommt das CDN ins Spiel. CDN speichert die statischen Ressourcen deines Servers wie Stylesheets, Javascript und Bilder im Cache.

Wenn ein Benutzer deine Website anfordert, werden alle statischen Ressourcen über CDN-Server bereitgestellt. Dies reduziert die Belastung deines Hosting-Servers und macht ihn schneller und effizienter.

Statische Inhalte werden über ein Netzwerk von Servern an verschiedenen geografischen Standorten auf der ganzen Welt bereitgestellt. Jede Benutzeranfrage wird von einem Server bearbeitet, der dem Standort des Benutzers am nächsten liegt. Dadurch wird die Ladegeschwindigkeit der Seite verringert, und deine Website wird für alle Benutzer spürbar schneller.

Es gibt zahlreiche Anbieter von speziellen CDN Dienste für WordPress. Drei gute und zum Start günstige CDN Anbieter findest du nachfolgend.

WordPress CDN Anbieter

Bevor du dich für einen CDN Anbieter für deinen WordPress Blog entscheidest, solltest du analysieren wo die Schwachstelle in der Performance liegt.

KeyCDN

KeyCDN ist eine gute Option für einen WordPress CDN Dienst. KeyCDN bietet ein leistungsstarkes Netzwerk von Servern, die über Nordamerika, Europa und den asiatisch-pazifischen Raum verteilt sind.

Der Dienst lässt sich leicht auf vielen beliebten Plattformen einschließlich WordPress einrichten. Die Abos umfassen auch DDoS-Milderung, kostenloses und benutzerdefiniertes SSL, HTTP/2-Unterstützung, Restful API-Unterstützung, SSD-Server und ein leistungsstarkes Control Panel.

KeyCDN bietet „Pay as you go“-Abos, d.h. Nutzer zahlen für das, was sie nutzen, anstatt einer festen monatlichen Zahlung. Das ist insbesondere für kleinere Websites und Blogs sehr interessant. Bei steigendem Traffic steigen dann die Kosten.

Preise: Nach Bedarf ab 0,04 Dollar pro GB, mindestens $4 pro Monat.

StackPath

StackPath bietet ein sehr soliden CDN, das auf einer ständig wachsenden Plattform aufbaut. Der Anbieter verfügt über ein sehr großes Netzwerk an Servern, die über viele Länder auf der ganzen Welt verteilt sind.

Das sichere CDN schützt deine Website mit Lastverteilungs- und Blockierungsfunktionen vor DDoS-Angriffen. Alle Abos beinhalten eine Website-Firewall, die die Serverlast auf deiner Website weiter reduziert und die Ladezeit der Seiten erhöht.

StackPath CDN ist für Website-Besitzer einfach einzurichten und wird mit einem entwicklerfreundlichen Satz von Tools und APIs geliefert. Das ermöglicht es Entwicklern, ihre Anwendungen oder Websites in die StackPath-API zu integrieren und die Vorteile ihrer leistungsstarken Schnittstelle zu nutzen. StackPath hat vor einiger Zeit MaxCDN übernommen.

Der CDN versteckt sich etwas auf der Website von StackPath und ist unter „Individual Services“ zu finden.

Preise: Ab $10 pro Monat.

Cloudflare

Cloudflare ist vor allem für das kostenlose CDN-Angebot für kleine Websites bekannt. Bedenke jedoch, dass das kostenlose Abo einen begrenzten DDoS-Schutz beinhaltet und nicht alle Funktionen in den kostenpflichtigen Plänen enthalten sind.

Es ist einfach, das Cloudflare CDN für WordPress einzurichten. Es verfügt über ein großes Netzwerk von weltweit verteilten Servern und speichert automatisch statische Inhalte im Cache. Cloudflare verfügt über ein einfach zu bedienendes Bedienfeld, um den Cache zu bereinigen und die Leistung zu überwachen.

Der Nachteil von Cloudflare: Der Dienst ist kein CDN in dem Sinne dass nur einzelne Daten bei Cloudflare gelagert sind sondern Nutzer müssen im DNS die Cloudflare Nameserver hinterlegen. Das gefällt nicht jedem, da eine gewisse Kontrolle an Cloudflare abgegeben werden muss.

Cloudflare bietet eine „Ich werde angegriffen“-Funktion. Diese zeigt den Besuchern einige Sekunden lang eine Sicherheitsseite an, während du den Datenverkehr analysieren kannst.

Preise: kostenlos / ab $20 pro Monat

Persönliche Meinung zu CDN für WordPress

Cloudflare fungiert als Stellvertreter zwischen deinem Server und den Besuchern deiner Website, was bedeutet, dass du viel Kontrolle aufgibst. Die anderen CDN funktionieren als Reverse Proxy, was bedeutet, dass du die gesamte Kontrolle hast.

Cloudflare optimiert die Geschwindigkeit deiner Seite besser, indem es deine Website vor bösartigen Bots, Angreifern und verdächtigen Crawlern schützt. KeyCDN und StackPath sind besser in der Lage, die Geschwindigkeit deiner Website zu verbessern, indem sie deinen statischen Inhalt über die eigenen Server auf der ganzen Welt zur Verfügung stellt.

Nachteile der Verwendung von Cloudflare. Die größte Beschwerde der Benutzer über Cloudflare ist, dass es zwar die Website beschleunigt, aber manchmal einen zweiten Ladebildschirm zur Sicherheitsüberprüfung hinzufügt, was dem Zweck der Geschwindigkeit zuwiderläuft, da Benutzer oft 5 Sekunden warten müssen, bevor sie deine Website sehen können.

Manchmal zeigt Cloudflare auch eine CAPTCHA-Seite an, auf der die Benutzer aufgefordert werden, zu beweisen, dass sie menschlich sind. Dies schafft eine schlechte Erfahrung für Erstbesucher, die die Website möglicherweise nie wieder besuchen.

Ein CDN macht teilweise nur Sinn, wenn die viele Besucher von aller Welt hast und deiner Server nur an einem Stadtort stehen. Bevor zu in einen CDN für deine WordPress Website investierst, könnte es sogar sinnvoller sein einen schnelleren Server bei deinem Hoster zu buchen.

Benjamin Blessing

Blogger, Consultant, Reisender. In meiner Freizeit schreibe ich auf RandomBrick.de über Themen zu Technik, Finanzen und WordPress. Von aktuellen Trends bis zu Anleitungen findet ihr hier alles im Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.