Vom Film zum Spiel und vom Spiel zum Film

Die Grenzen zwischen Spielen und Filmen sind nicht mehr eindeutig zu ziehen. Vor allem die Spieleindustrie konnte in den letzten Jahren ordentlich aufholen. Mittlerweile gibt es sogar Spiele, die, was Entwicklungs- und Marketingkosten angeht, sogar mit den teuersten Filmen der Welt mithalten können.

Die Qualität der Spiele hat sich enorm verbessert, für Konsolen-, Handy- sowie auch Computerspiele. Die Spiele haben eine bessere Grafik, vor allem die neuen VR-Spiele, bei denen man sich wirklich in die Spielewelt hineinversetzen kann. Dadurch haben Spiele auch einen höheren Unterhaltungswert und bieten mehr Spaß für die Spieler. Spieleentwickler sind stets darauf bedacht, die Spiele immer interessanter zu gestalten.

Eine der interessantesten Entwicklungen hat die Online-Casino-Branche mitgemacht. Von 2005 bis 2015 hat sich der Umsatz weltweit (ausgenommen die USA) verdreifacht und man nimmt an, dass der Bereich noch weiter wachsen wird. Online Casinos bieten Ihren Kunden verschiedenste Spiele an: Roulette, Black Jack und Poker gegen den Computer oder als Live-Game. Doch die beliebtesten Spiele sind die Spieleautomaten oder auch Slots genannt.

Hier investieren Online Casinos das meiste Geld, denn man geht davon aus, dass sie mit Slots auch den größten Umsatz machen. Für den Endbenutzer sehen die Spieleautomaten zum Teil einfach aus, doch hinter jedem Slot steckt viel Arbeit und es kann bis zu einem Jahr dauern, bis das Spiel fertig veröffentlicht wird. Denn für einen Slot braucht man einiges an Personal: Projekt-Manager, Spiel- und Grafik-Designer, Mathematiker, Server-Entwickler, Webentwickler, Spieletester und noch viele mehr. Bevor man aber mit den konkreten Details zum Slot beginnt, muss das Kreative Team zunächst ein Thema für den Spieleautomaten festlegen. Es ist also nicht überraschend, dass man sich bei diesem Vorgang die eine oder andere Idee aus Hollywood abschaut.

Hier ist ein kleiner Überblick über Spieleautomaten, die auf Spielfilmen basieren.

The Big Lebowski

The Big Lebowski, der Kultfilm aus den 90ern mit Jeff Bridges in der Hauptrolle, wurde zum Spiel. Spieleentwickler brachten den Dude und seine Freunde beispielsweise als Automatenspiel ins 21. Jahrhundert. Beim The Big Lebowski Online-Slot bleibt man gelassen wie der Dude. Bei der Motivwahl ließ man sich vom Tenpin-Bowling inspirieren und natürlich trifft man auch auf einige bekannte Gesichter.

A Nightmare on Elm Street Slot

Der Spieleautomat basiert auf dem gleichnamigen Film und ist nichts für Spieler mit schwachen Nerven. Das Design ist furchterregend und Freddy Krueger ist immer auf der Lauer. Bei dem Never Sleep Again Bonusspiel müssen Spieler zwischen verschiedenen Symbolen wählen, um so lange wie möglich wach zu bleiben und somit Freddy das Eindringen in die Träume zu verweigern. Horror-Fans können sich hier auf Herzrasen einstellen.

Spartacus Slot

Ich bin Spartacus! Der Gladiator kämpft um sein Überleben und mit 100 Gewinnlinien hat der Spartacus Slot eine der höchsten Gewinnchancen bei jeder Runde. Der Spielautomat versetzt Spieler in das Kolosseum des antiken Roms, vor allem die tobende Zuschauermenge trägt dazu bei, dass die Atmosphäre so authentisch wirkt.

Ghost In The Shell Slot

Auch für Anime-Fans ist was dabei. Der Manga-Klassiker von Masamune Shirow ist so beliebt, dass er nun sogar mit echten Personen, mit Scarlett Johansson und Michael Pitt in den Hauptrollen, verfilmt wurde. Bei dem Ghost in the Shell Slot trifft man ebenfalls auf Motoko Kusanagi, Batou, Togusa und Daisuke Aramaki. Erscheint das „Scatter-Symbol“ mindestens 3 Mal auf dem Bildschirm, so können sich Spieler auf Gratisdrehungen freuen. Das Automatenspiel ist sehr futuristisch gestaltet und wir dürfen gespannt sein, ob unsere Zukunft 2030 so aussehen wird, wie im Anime Ghost in the Shell beschrieben.

Southpark Slot

Eric, Kyle, Kenny, Stan und Cartman bringen Spieler auch bei dem Online-Slot zum Lachen. Der Southpark Spieleautomat ist interaktiv und witzig gestaltet, so dass Spielern Unterhaltung garantiert ist. Jede der Hauptfiguren hat ihr eigenes Bonusspiel und zusätzlich werden noch drei weitere Minispiele angeboten.

Wie man sehen kann, hat die Online-Casino-Industrie die Einflüsse aus Filmen gut in ihren Spielen umgesetzt. Und Fans können sich freuen, denn Entwickler von traditionellen Casinospielen wollen sich auch weiterhin darauf konzentrieren und Casinospiele als Videospiele anzubieten. Derzeit ist auch einer der Automatenspiele als VR-Version in Bearbeitung. Aber nicht nur in dieser Branche holt man sich in der Welt von heute Inspiration aus Hollywood. Natürlich haben auch die Spieleentwickler für Xbox, Playstation, Computer und co. Den Trend ebenfalls erkannt und viele der Filme im Spielformat umgesetzt.

Eines dieser Spiele ist Grand Theft Auto V.: 265 Millionen US-Dollar gaben die Entwickler für den fünften Teil der Spieleserie aus. Das macht die Produktion von GTA V teurer als die von Avatar oder Harry Potter. Noch unglaublicher ist, dass das Spiel die Kosten innerhalb von einem Tag wieder eingespielt hatte. Vielleicht kommt dieses Spiel auch bald in die Online Casinos? Hier ein weiterer Überblick, von Videospielen, welche auf Filme basieren und in die engere Auswahl für Online Casinospiele genommen werden sollten.

E.T.

E.T. – Der Außerirdische erschien 1982 und ist bis heute einer der kommerziell erfolgreichsten Spielfilme aller Zeiten. Kein Wunder also, dass Atari ein auf dem Film basierendes Spiel auf den Markt brachte. Viel verwunderlicher ist aber, dass das Spiel bis heute als eines der schlechtesten Computerspiele überhaupt gilt.

Atari verschätzte sich so sehr mit dem Spiel, dass es in einer Nacht- und Nebelaktion 2600 Kopien in der Wüste von New Mexico vergrub. 2014 wurde das “Spielegrab” ausgehoben und der Inhalt bei einer Auktion versteigert. Kaum zu glauben, dass das meiste Geld für ein E.T.-Spiel geboten wurde. Sage und schreibe 1200 Euro wurde für ein ungeöffnetes Exemplar gezahlt.

Battlefront

Star Wars – Film oder Spiel? Mittlerweile ist das Franchise ein bisschen von beidem. Momentan kommen nicht nur regelmäßig neue Star Wars Filme in die Kinos, sondern es werden auch immer wieder Spieleneuerscheinungen angekündigt. Besonders heiß erwartet wird Battlefront 2. Bei der Spielemesse E3 in Los Angeles wurde der Trailer für das Spiel am häufigsten angeschaut.

Alien Isolation

Auch bei Alien Isolation sind die Grenzen zwischen Film und Spiel verwischt. Im Spiel fühlt man die Panik, vielleicht sogar noch mehr, als wenn man sich die Filme anschaut. Spieler beobachten sich dabei, wie sie die Luft anhalten, um tödlichen Attacken zu entgehen. Das zeigt, wie gut einige Spiele die Atmosphäre der Filme einfangen können. Ein weiterer Beweis dafür war auch die Spieladaption von Das Ding aus einer anderen Welt (2002).

Vom Spiel zum Film

Manchmal geht es auch anders herum. Einige Spiele haben ihre eigene Filmadaption. Erinnern Sie sich zum Beispiel noch an Filme wie Super Mario Bros. (1993) oder Street Fighter – Die entscheidende Schlacht (1994)? Wohl kaum, denn beide sind Beispiele dafür, wie schwer es ist, ein Spiel in einen guten Film zu verwandeln. Auch die Verfilmung des Spieleklassikers Doom (2005) wurde nicht mit Lob überschüttet.

Es gibt aber auch durchaus gelungene Projekte. Die Resident-Evil-Reihe mit Milla Jovovich in der Hauptrolle ist äußerst erfolgreich.

Spiel oder Film? In der Unterhaltungswelt wird diese Unterscheidung immer schwieriger. Und es sieht so aus, als wenn die Überschneidungen in Zukunft mit Hilfe von VR-Technologie nur noch beträchtlicher werden.

Kommentar verfassen