Smartphones: Welche Funktionen sind wichtig?

Alle paar Jahre steht man vor dem Problem, dass viele neue tolle Handys auf dem Markt gekommen sind und man sich selber immer noch mit seinem alten Handy rumquält. Das alte Handy ist zu langsam geworden und hat nicht genug Kapazität, um alle Fotos und Videos zu speichern.

Regelmäßig stehen wir vor der neuen Frage, welches Handy wir uns kaufen sollen. Dabei gibt es viele Funktionen die man als Käufer abwägen muss. Die meisten stecken viel Zeit in die Recherche vor dem Kauf. Das beste Handy ist nicht einfach zu finden und was für mich passt, passt für viele andere nicht.

Was macht ein gutes Handy aus?

Das Handy ist unser täglicher Begleiter. Deshalb ist eine gute Performance unabdingbar. Wartezeiten, Lags oder Ruckler dürfen nicht vorkommen. Wer viele Bilder oder Videos macht, benötigt zudem einen großen Speicher. Auch eine lange Akkulaufzeit ist absolut wichtig. Zudem muss ein Handy leicht zu bedienen sein. Für manche ist das Android, andere schwören auf iOS von Apple

Auch gebrauchte Smartphones können eine Option sein. Die neusten Funktionen finden sich jedoch ausschließlich in den aktuellen Modellen.

Welche Features sollte ein gutes Handy haben?

Ein Must-Have ist entweder ein Fingerabdrucksensor oder eine Gesichtserkennung zum Entsperren des Handys. Regelmäßiges PIN-Eintippen gehört damit der Vergangenheit an. Das Smartphone ist schnell entsperrt. Praktisch auch beim kontaktlosen Einkauf an der Kasse.

Wie viel Speicher- und Akkukapazität sollte ein neues Handy haben?

Weniger als 32 GB sollten es nicht sein. Die meisten Smartphones starten aktuell mit 64 GB interner Speicher. Das reicht für viele Fotos. Wer jedoch regelmäßig Videos dreht, dem geht auch 64 GB schnell der Platz aus.

Außerdem sollte man zumindest einen ganzen Tag mit einer Akkuladung des Handys zurechtkommen. Je nachdem, wie stark man sein Handy nutzt, verbraucht man 100 bis 500 mAH pro Stunde. Daher sollte ein Akku von mindestens 2.500 mAH für einen Tag ausreichen.

Welches Modell wird mein neues Handy?

Aktuell ist noch keine Entscheidung getroffen. Der Akku meines Google Pixel 3 wird langsam schwach. Das Google Pixel 4 hat grundsätzlich keinen guten Akku. Das iPhone 11 ist zwischenzeitlich echt günstig zu bekommen, aber in etwa einem Monat wird das iPhone 12 vorgestellt.

Wer nicht dringend ein Smartphone benötigt und das neuste Modell haben möchte, sollte mit dem Kauf bis in den Herbst warten. Apple und Google stellen dann die neusten Modelle vor. Alternativ lohnt sich ein Griff zu anderen Herstellern wie Samsung oder dem neuen One Plus Nord. Letzteres bringt viele spannende Funktionen für einen fairen Preis von 399 Euro mit.

Mit einem Akku von über 4.000 mAH und einem schnellen Prozessor gepaart mit dem 90 Hz Display ist das Handy eine gute Wahl. Der verbaute Snapdragon 765G Prozessor ist zwar nicht das Highend-Modell der Snapdragon, reicht jedoch zur Nutzung der verschiedenen Angebote von Casino Bonuses im Internet.

Das riesige 6,44 Zoll Display mit einer Auflösung von 2400 x 1080 Pixel sorgt für sehr feine 408 ppi. Damit ist Spielen auf dem Handy eine echte Freunde. Und Dank 5G Chip ist das One Plus Nord auch für die Zukunft gerüstet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.