PayPal.Me: Persönliche Links zum Anfordern von Geld

Jeder hat diesen einen Freund, der immer zu wenig Geld dabei hat. Egal ob man feiern geht, im Kino ist oder essen geht. Geld wird oft verliehen. Und viel zu oft muss man seiner Kohle anschließend hinterher rennen. Genau hier setzt PayPal.Me an. Der neue Service von PayPal ermöglicht das Eintreiben von Geld.

Die Idee ist so einfach wie auch genial. Auf PayPal.Me erstellt der Nutzer einen persönlichen Link. Dieser Link wird mit dem persönlichen PayPal-Konto verbunden. Beispielsweise paypal.me/BenjaminBlessing

Persönliche Links um über PayPal Geld einzufordern (Bild: PayPal.Me).
Persönliche Links um über PayPal Geld einzufordern (Bild: PayPal.Me).

Das ist der persönliche PayPal.Me Link für mich. Über diesen Link kann ich jetzt Geld anfordern. Dazu muss der Link einfach an die entsprechende Person weitergeleitet werden. Egal ob per Twitter, Facebook, SMS oder eben hier im Blog. Jeder kann diesen Link aufrufen und mir darüber Geld zukommen lassen.

Und damit auch die richtige Summer beim Empfänger ankommt, kann der Link mit einem zu zahlenden Betrag versehen werden. So fordert paypal.me/BenjaminBlessing/5 zum Zahlen von 5 Euro auf. Wobei der Wert vom Zahler abgeändert werden kann. Leichter können Schulden kaum eingetrieben werden.

PayPal.Me: Persönliche Links zum Anfordern von Geld

Pro PayPal-Konto kann nur ein PayPal.Me Link aktiv sein. Also sollte man sich gut überlegen, welchen Link man haben möchte. Auch kann der Link anschließend nicht mehr geändert werden.

Über PayPal.Me kann Geld von Freunden, von den Eltern oder aber auch für bezahlte Ware erhalten werden. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. PayPal fragt jedoch vorab, ob die Nutzung rein privat oder geschäftlich ist. Denn nur die für die private Nutzung ist der Geldtransfer kostenlos.

PayPal.Me funktioniert auf jedem Gerät mit einem Browser. Es wird keine spezielle App benötigt. Nur der Link des Empfängers. Überweisungen ausfüllen? Schnee von gestern. Lediglich ein PayPal-Konto wird auf beiden Seiten benötigt, aber das ist wohl klar.

Personalisierte Links über PayPal.me zum Einfordern von Links (Bild: PayPal.Me).
Personalisierte Links über PayPal.me zum Einfordern von Links (Bild: PayPal.Me).

Geld das Nutzer über PayPal.Me erhalten, kann für den Kauf von Waren verwendet oder auf das hinterlegte Bankkonto gutgeschrieben werden.

Persönliche Meinung

Ich sehe hier eine schwere Krise auf die Bankenlandschaft zu kommen. Während sich die deutschen Kreditinstitute schwer tun, machen es andere einfach? IBAN und BIC um ausgeliehenes Geld zu überweisen? Ein Krampf. Wieso kann ich kein Link zu meinem Konto versenden? Quasi ein „Bezahllink“. Ein Link über den ich nur Geld erhalten kann. Ohne Risiko, dass jemand darüber Geld abbucht. Spannende Geschichte welche genau den Nerv der Kunden trifft. Digitales Geld muss sich einfach und schnell bewegen lassen.

Kommentar verfassen