PancakeBot druckt Pfannkuchen in jeder erdenklichen Form

Auch hungrig? Lust auf Pfannkuchen? Keine Lust auf das immer gleiche runde Design? Dann ist PancakeBot die Maschine eurer Wahl. Die über Kickstarter finanzierte Maschine macht keine Pfannkuchen sondern erschafft Pfannkuchen. Bei Interesse kann das Projekt noch bis zum 10. April 2015 unterstützt werden.

Der Kreativität sind dabei kaum Grenzen gesetzt. Pfannkuchen-Layout per Software am Computer kreieren, auf SD-Karte laden, die „Drucker-Patrone“ mit Teig füllen und ab geht es! Lediglich wenden muss man den Pfannkuchen von Hand.

PancakeBot druckt Pfannkuchen

StoreBound, das Team hinter dem PancakeBot, liefert zudem die passende Software zur Hardware. Somit können am PC oder Mac eigene Pfannkuchen-Kreationen erstellt werden. Wer Lust auf einen Eiffelturm, Astronauten oder Hundekopf-Pfannkuchen hat, sollte sich den PancakeBot näher anschauen.

Mit 179 US Doller ist man dabei, wobei der Einzelhandelspreis später bei etwa 300 USD liegen soll. Unterstützt werden kann das Projekt noch bis zum 10. April 2015. Das Finanzierungsziel von 50.000 USD wurde schon erreicht. Die Auslieferung ist auf Juli 2015 geplant.

Eigenschaften des PancakeBots

  • Kommt mit vorinstallierten Pfannkuchen-Designs
  • SD-Karten Slot für eigene Designs
  • Leicht zu reinigen
  • Einfache Benutzeroberfläche zur Druckersteuerung und Teigflusses
  • Pause / Fortsetzen
  • Klappbar zum Aufbewahren
  • Mac und Windows Software
  • Zugang zu Video-Tutorials und herunterladbare Dateien zum Drucken
  • Größe: 43 cm x 21 cm

Spaß mit Farben

Der PancakeBot kann auch Farbe. Linien die als erstes „gedruckt“ werden, werden dunkler, da diese am längsten gebacken werden. Zusätzlich kann auch Lebensmittelfarbe in den Teig gegeben werden.

Der PancakeBot druckt Pfannkuchen im Design eurer Wahl (Bild: Kickstarter).
Der PancakeBot druckt Pfannkuchen im Design eurer Wahl (Bild: Kickstarter).

Quelle: Kickstarter

Kommentar verfassen