Lohnen sich Bitcoins noch?

Der Kurs der Kryptowährung Bitcoin ist in den vergangenen Jahren mehrmals stark angestiegen, hat jedoch seit dem jüngsten Anstieg im Dezember 2017 einiges an Federn gelassen. Derzeit stabilisiert sich der Kurs der Kryptowährung bei etwa 6.000 Euro je Coin, doch was bringt die Zukunft? Lohnen sich Bitcoins aktuell als Investment?

Die Kryptowährung Bitcoin ist im vergangenen Jahr mächtig in Schwung gekommen und ihr Wert in Euro stark angestiegen. Im Verlauf des Jahres 2017 wurde so mancher Rekord geknackt und wer hätte gedacht, dass der Preis von rund 1.000 bis 2.000 Euro zu Beginn des Jahres auf über 15.000 Euro je Coin im Dezember des Jahres ansteigen würde?

Lohnen sich Bitcoins noch?

Die Nachfrage nach Bitcoins ist im Jahr 2017 stark angestiegen und so wurde sogar eine Bitcoin Lotterie ins Leben gerufen.

Fakt ist, dass der Kurs derzeit (Stand August 2018) von diesem Allzeithoch weit entfernt zu sein scheint. Zum Start in das Jahr 2018 gab der Kurs deutlich nach und rutschte binnen weniger Wochen auf einen Wert von gerade einmal 6.000 Euro je Coin. In den darauffolgenden Monaten des Jahres 2018 bewegte sich der Preis zwischen rund 5.000 und 7.500 Euro je Coin.

Derzeit scheint die Nachrichtenlage um die Währung Bitcoin etwas ruhiger geworden zu sein und dennoch hat die Kryptowährung eine Menge an Potential.

  • Bitcoin Preis Beginn 2017 je Coin: 1.000 bis 2.000 Euro
  • Höhepunkt der Bitcoin Rallye: Dezember 2018 über 15.000 Euro je Coin
  • Verlauf 2018: 5.000 bis 7.500 Euro je Bitcoin

Wer sich den Verlauf der Kryptowährung anschaut, wird sehen, dass der Wert von 5.000 Euro bisher in den vergangenen Monaten nicht unterschritten wurde. Da die Kryptowährung sehr emotional gehandelt wird, erscheint es durchaus denkbar, dass eine erneute Rallye möglich ist, sofern die entsprechende Nachrichtenlage vorhanden ist.

Wann ist der Verkauf von Bitcoin steuerfrei?

Wer Bitcoins erworben hat (nicht durch Mining!) und diese mindestens 1 Jahr lang gehalten hat, profitiert davon, dass er die Bitcoins steuerfrei veräußern kann. Bei dem Verkauf der Bitcoins handelt es sich dann um ein privates Veräußerungsgeschäft.

Die Kryptowährung Bitcoin – lohnt ein Investment aktuell?
Die Kryptowährung Bitcoin – lohnt ein Investment aktuell? (Bild: pixabay.com).

Was spricht für den Bitcoin?

Die Internetwährung Bitcoin zählt nach wie vor bei vielen Menschen als neuer Standard des digitalen Bezahlens und kann eine großartige Zukunft vor sich haben. John McAfee ist einer von zahlreichen Verfechtern des Bitcoins, die davon ausgehen, dass die Kryptowährung in den kommenden Jahren massiv an Wert gewinnen wird.

  • Bitcoin ist in Japan und beispielsweise im Kanton Zug (Schweiz) als Zahlungsmittel zugelassen
  • Prominente Befürworter wie John McAfee sprechen sich für die Kryptowährung aus

Zahlreiche Firmen arbeiten derzeit an Nutzungsformen der Blockchain-Technologie, die dafür sorgen können, dass Bitcoins in unserem Alltag fest verankert werden und entsprechend auch genutzt werden. In Japan wird die Kryptowährung Bitcoin längst als Zahlungsmittel akzeptiert und auch im Schweizer Kanton Zug kann in Bitcoins gezahlt werden.  Sicherlich ist ein Investment in Bitcoins mit einem hohen Risiko verbunden, jedoch sollten auch die Chancen auf eine neue Kursrallye in Betracht gezogen werden.

Weitere Informationen zu Bitcoins und Kryptowährungen findet ihr hier im Blog. Da sich Bitcoin stehlen lassen, ähnlich wie beim Bargeld, müssen Investoren zwingend Maßnahmen zum Schutz von Bitcoin vor Diebstahl einrichten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.