Facebook Messanger: Handy-Anzeige deaktivieren

Facebook zeigt im Messenger welche Benutzer online sind und auf welche Art der Benutzer auf Facebook zugreift. Internet bedeutet, dass der Kontakt an einem Browser eingeloggt ist während Handy signalisiert, dass der Anwender über den Facebook Messenger online ist. Nicht jeder wünscht, dass diese Information an alle weitergegeben wird. Die „Handy-Anzeige“ im Facebook Messenger lässt sich in wenigen Schritten ausschalten.

Es mag unterschiedliche Gründe für das Deaktivieren der Handy-Anzeige im Facebook Messenger geben. Egal ob es um ein Stück mehr Privatsphäre oder Selbstbestimmung geht, Nutzer können den Status, wie sie bei Facebook online gehen, unterdrücken.

Facebook Login-Seite
Facebook Login (Bild: Screenshot).

Facebook Messanger: Handy-Anzeige deaktivieren

Wird die Anzeige im Facebook Messenger deaktiviert, hat man selbst auch keinen Zugriff mehr auf die Funktion. Der Messenger zeigt dem Nutzer im deaktivierten Zustande ebenfalls nicht an, welche Kontakte gerade online sind. Es lassen sich jedoch weiterhin Nachrichten versenden und empfangen.

Schritt 1: Facebook Messenger Anzeige wechseln

Die gesuchten Einstellungen befinden sich im Menü, das an mehrere Listenpunkte erinnert. Per Swipe oder Tippen auf das Symbol wird das Menü aufgerufen.

Schritt 2: Aktive Kontakte

Der Reiter Messenger zeigt alle Kontakte an. Hier muss zum Reiter Aktiv gewechselt werden. Dort listet der Facebook Messenger alle aktiven Freunde auf und zeigt den jeweiligen Status des Kontakts an.

Schritt 3: Option deaktivieren

Im Reiter aktiv befindet sich auf das eigene Profil mit einem Schalter der auf „an“ steht. Wird dieser deaktiviert, sehen die Kontakte nicht mehr mit welchem Endgerät der Benutzer online ist. Dafür sieht man selbst auch nicht mehr, welche Kontakte aktuell online sind.

Facebook Messanger - Handy-Anzeige deaktivieren
Die Anzeige, dass der Nutzer per Handy online ist, kann im Facebook Messenger deaktiviert werden (Bild: Screenshot Facebook Messenger).

Persönliche Meinung

Ich selbst bin kein Fan dieser vermeintlichen Privatsphäreeinstellungen. Das Deaktivieren solche Funktionen empfinde ich als Nachteil und führt dazu, dass die Apps sich nur noch eingeschränkt und weniger komfortabel nutzen lassen. Letztendlich muss das aber jeder Nutzer für sich entscheiden.

Hier auf RandomBrick.de findet ihr zudem weitere praktische Anleitungen. Die Anleitung Facebook Messenger Chatsymbole deaktivieren zeigt Schritt für Schritt, wie sich die runden Kreise auf dem Bildschirm deaktivieren lassen. Die neue Idee von Facebook schmeckt nicht jedem Anwender.

Seit geraumer Zeit geistert Facebook M, der virtuelle Assistent, durch die Medienlandschaft. Hierbei handelt es sich um eine extrem aufgebohrte Version des Facebook Messengers. Benutzer können über den Messenger Aufgaben erledigen lassen oder Erinnerungen erhalten. Aktuell befindet sich diese Version in einer geschlossenen Testphase.

Es häufen sich die Vorfälle, bei denen Dritte versuchen Facebook Accounts zu hacken. Das Ziel ist das Abgreifen von privaten und nicht öffentlichen Informationen sowie das Verteilen von Viren an Facebook-Freunde. Es ist wichtig, dass Facebook-Nutzer vorsichtig agieren und bei Bedarf das vorhandene Passwort gegen ein sicheres austauschen.

Kommentar verfassen