Das geheime Leben von stillgelegten Apps

Wenn ein Buch nicht mehr gedruckt wird, kommen die Verleger nicht einfach vorbei und nehmen alte Exemplare aus deinem Regal. Wenn eine App eingestellt wird, kann sie aus den App-Stores entfernt werden, verbleibt aber weiterhin auf den Geräten der Benutzer.

Das Sicherheitsunternehmen Wandera hat untersucht, was mit diesen Apps passiert, indem es eine Analyse der Apps durchgeführt hat, die in den letzten sechs Monaten aus den App-Stores entfernt wurden, sowie der Apps, die vor Ablauf der Sechsmonatsfrist auf Kundengeräten installiert und anschließend entfernt wurden.

Das geheime Leben von stillgelegten Apps

Wandera stellt fest, dass die Produktivität-Apps den höchsten Prozentsatz (38,7 Prozent) dieser Apps ausmacht, wobei die Kategorie Gaming mit 30,3 Prozent der gesamten analysierten Apps am stärksten auf der Strecke bleibt. Lifestyle-Apps liegen mit 14,1 Prozent etwas zurück.

Für Endbenutzer können eingestellte Apps ein Problem darstellen. Wenn Nutzer beispielsweise eine App haben, die sie regelmäßig nutzen, aber beim Kauf eines neuen Telefons in den App-Store gehen, um sie herunterzuladen und feststellen, dass die App nicht mehr verfügbar ist.

Dies ist doppelt frustrierend, wenn es eine ist, für die der Nutzer bezahlt hat. Natürlich können Android- und iOS-Benutzer Backups von Apps erstellen.

Selbst wenn die App aus dem Google Play Store oder Apple App Store entfernt werden, ist es immer noch möglich, die App aus dem Backup des vorherigen Smartphones wiederherzustellen. Es gibt jedoch keine Garantie, dass die App ordnungsgemäß funktioniert.

Wie die Autoren des Berichts anmerken: „Eine eingestellte App, die nicht mehr im jeweiligen App Store erhältlich ist, ist eine App, die nicht mehr aktualisiert werden kann, um Fehler oder Schwachstellen zu beheben.

Das bedeutet, dass die Apps sich jetzt in einer erstklassigen Position befinden, um von Hackern ausgenutzt zu werden, indem sie gefälschte Updates anbieten oder auf bekannte Schwachstellen abzielen, die nie gepatcht wurden.

Diese Apps könnten noch lange, nachdem sie aus den App-Stores entfernt wurden, über iCloud oder andere Backups von Gerät zu Gerät migriert werden“.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.