Zurück in die Zukunft – Mit dem Hoverboard ins Guinness Buch der Rekorde

Wer hätte gedacht, dass die Hoverboards aus Zurück in die Zukunft irgendwann Realität werden? Gewünscht haben wir uns sicherlich alle so ein cooles Skateboard ohne Räder. Aber dass es irgendwann Wirklichkeit wird? Nun ganz wie in den Filmen klappt es mit dem Hoverboard noch nicht. Aber es wird langsam.

Der kanadische Erfinder Catalin Alexandru Duru hat mit einem selbstentwickelten Hoverboard einen neuen Weltrekord aufgestellt. Etwas über 275 Meter flog er über einen kanadischen See. Das Fluggerät wird nur mit den Füßen gesteuert und kann theoretisch überall geflogen werden.

Flug mit einem Hoverboard für das Guinness Buch der Rekorde (Bild: Screenshot YouTube).
Flug mit einem Hoverboard für das Guinness Buch der Rekorde (Bild: Screenshot YouTube).

Mit dem Hoverboard ins Guinness Buch der Rekorde

Wegen den zu erreichenden Höhen wird das Hoverboard jedoch meistens über Wasser geflogen, da im Falle eines Sturzes Verletzungen nicht ausbleiben würden. Im Video ist zu sehen, dass das Hoverboard recht schnell über den See schwebt.

Der Flug für das Guinness Buch der Rekorder macht einen sehr stabilen Eindruck. Auch wenn das Hoverboard von Catalin deutlich größer als die im Film gezeigten Modelle sind, ist es eine beeindruckende Entwicklung. Technische Informationen zum Gerät gibt es leider keine. Es macht zwar den Eindruck, dass Catalin das Gerät durch Gewichtsverlagerung steuert, zudem hält er während dem Flug etwas in seiner rechten Hand, was eine Fernbedienung sein könnte, mehr ist aus dem Video leider nicht zu erfahren. Zudem gibt es keinen Hinweis, ob jemals ein Seriengerät auf den Markt kommen wird.

Quelle: Engadget

Kommentar verfassen