Online von Zuhause aus Geld verdienen: So einfach geht’s!

Sei es, um sich mal wieder etwas Schönes zu gönnen oder um sich den nächsten Urlaub etwas aufzubessern, man kann immer etwas mehr Geld gebrauchen. Jedoch ist es nicht immer möglich, eine besserverdienende Arbeit zu finden oder einen Nebenjob anzunehmen, um noch mehr seiner Freizeit zu verlieren.

Von zeitlichem Aufwand als auch zusätzlichen Stress mal ganz zu schweigen. Doch nicht immer muss es ein Zweitjob sein, es gibt auch einige Möglichkeiten von zu Hause aus, ganz gemütlich Online sich etwas Geld dazuzuverdienen. Vier dieser Möglichkeiten haben wir hier für euch zusammengefasst: 

Umfragen beantworten

Die wohl einfachste Art sich etwas von zu Hause auf der Couch dazuzuverdienen, ist wahrscheinlich an Umfragen teilzunehmen. Es gibt Online etwaige Portale, Seiten, aber auch seriösere Institutionen, welche Meinungen der Käufer brauchen, um Produkte zu verbessern oder eine Idee davon zu bekommen, wie sehr Personen an einem neuen Produkt interessiert wären. Je kürzer die Umfrage, desto geringer natürlich der Verdienst, welcher bei den meisten Umfragen im Centbereich liegt, jedoch auch gerne Mal ein paar Euro. Gewisse Unternehmen bieten auch sogenannte “Diskussionsrunden” an, bei welchen auch höhere Beträge angeboten werden, die bis zu circa 50 Euro sein können.

Handeln mit Futures

Wer etwas mehr Zeit investieren kann, aber dennoch von zu Hause aus etwas verdienen will, kann sich auch mit Futures Handel befassen. Ein etwas komplexeres System, welche aber auch gute Gewinne einfahren kann. Kurz gesagt, handelt man beim Futures Handel meist mit Rohstoffen und deren Preis in der Zukunft. Ursprung hat das Ganze in der Landwirtschaft, bei welcher oft Verträge über den Preis eines Rohstoffes in der Zukunft ausgehandelt werden.

So kann ein Landwirt mit einem Unternehmen schon im Winter vereinbaren, zu welchem Preis im Sommer seine Ernte im Sommer verkauft wird. Einer der anderen größten Märkte des Futures Handel, ist der Handel mit Öl-Futures. Da Ölpreise für gewöhnlich schwanken, können hier auch gute Gewinne eingefahren werden. Diese Futures, also “Zukunftsverträge”, können auch eine sehr geringe Laufzeit von nur einem Tag oder ein paar Stunden haben. Wer also darauf spekulieren will, dass Öl oder Milch oder was auch immer zu finden wäre, Morgen teurer sein wird als heute, kann dementsprechend darauf “wetten” in dem er einen 1-Tägigen Future Kontrakt abschließt.

Futures handeln
Futures handeln (Bild: pixabay.com).

Bilder verkaufen

Jeder hat meist ein paar Gigabyte an alten Fotos auf seinem Handy, welche neben ein paar schönen Erinnerungen, meist eher auf dem Handy Platz einnehmend sind. Doch auch diese können ein Nebenverdienst werden. Wer etwas Talent und eine gute Handy- oder Digitalkamera hat, kann Online Seiten oder auch Apps finden, welche anbieten, Fotos zu einem festgelegten Preis zu uploaden.

Unternehmen oder auch Redakteure können diese Fotos dann kaufen und in ihrem Artikel oder auf deren Seite einzufügen. Sollte man also einige gelungene und schöne Aufnahmen haben, kann man jene einfach hochladen und schauen, inwiefern diese sich dann verkaufen. Eine Garantie für Geld ist dieser Punkt nicht unbedingt, aber eine der einfachsten Methoden ganz nebenher ohne Aufwand sich etwas Geld dazuzuverdienen.

Tagger für Netflix

Diese Methode sollte so manchem Gefallen: Für’s Netflix schauen bezahlt werden. Dabei geht es darum Filme und Serien die richtigen Kategorien zuzuordnen, indem man einen gewissen, natürlich großen Teil, des Films oder der Serie schaut, um dann zu beurteilen in welche Kategorie jener Film oder jene Serie gehört.

Man sollte jetzt aber auch nicht mit riesigen Entlohnungen für das Schauen von Filmen und Serien rechnen, doch vor allem Bingewatchern, sowie Leuten welche gerne neue Filme und Serien entdecken und schauen, sollte diese Methode zumindest auch viel Spaß machen.

Netflix
Netflix Tagger (Bild: pixabay.com).

Und was nun?

Nachdem eure Taschen nun etwas mehr mit Geld gefüllt sind, aber natürlich auch für die allgemeine Sicherheit der eigenen Geldanlagen, haben wir hier für euch noch einen Artikel, wie man seine Geldanlage schützt und sich Online am sichersten bewegt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.